Horizont Newsletter

RHI Magnesita: Rathausky übergibt

Rathausky studierte technische Physik, Wirtschaftsingenieurwesen und Management in Wien, Paris und Lausanne.
© RHIM

Kommunikator übernimmt intern neue Aufgaben; Fuchs steigt auf.

Nach zwei Jahren Aufbauarbeit der Bereiche Kommunikation, Sustainability, Public Affairs und Strategischen Marketing steigt Stefan Rathausky innerhalb von RHI Magnesita auf und leitet ab sofort die globale Business Unit Cement/Lime. „Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, dieses für den Konzern so elementare Geschäftsfeld nun global weiterentwickeln zu können. Wir haben viel vor“, so der 41-Jährige, der schon vor seiner Zeit beim Feuerfestkonzern in zahlreichen internationalen Industriekonzernen tätig war.

Rathauskys Agenden werden dabei innerhalb des Unternehmens neu verteilt. Neben ihrer Verantwortung für HR-Agenden ist Executive Vicepresident Simone Oremovic ab sofort auch für Corporate Communications und Sustainability zuständig. Nun zu Oremovics Team gehörend steigt Lisa Fuchs zur Corporate Spokesperson auf. Sie leitet seit Juli 2018 den Bereich Media Relations. Als Unternehmenssprecherin ist sie ab sofort global die erste Anlaufstelle für Medienvertreter. Fuchs hat ihren Abschluss in Political Communications und kann in zahlreichen Feldern der externen Kommunikation Erfahrung aufweisen, so etwa als Pressereferentin der Wirtschaftsagentur Wien, als Social Media Consultat bei der Agentur datenwerk, als Pressesprecherin des Gesundheitsministeriums und als Unternehmenssprecherin bei ATV. Vor ihrem Wechsel zu RHI Magnesita war Fuchs als Kommunikationschefin der Wiener SPÖ tätig.

Das könnte Sie auch interessieren