Horizont Newsletter

Pro7Sat.1 Puls4-Live-Quiz 'Quipp' und Own Austria kooperieren für mehr Finanzbildung

Das von ProSiebenSat.1 Puls4 angebotene Live-Quiz "Quipp" und das "BizQuiz" des FinTech Own Austria bündeln diese Woche ihre Kräfte.

Die zwei größten Live-Quiz-Apps des Landes bündeln ab heute ihre Kräfte. Dabei können bis zu 15.000 User gleichzeitig ihr Finanzwissen unter Beweis stellen und bares Geld sowie Fondsanteile gewinnen.

Im Rahmen des Schulterschlusses zwischen zwischen Österreichs größter Live-Quiz-App Quipp (ProSiebenSat.1 Puls 4 GmbH) und dem Fin-Tech Own Austria soll diese Woche spielerisch Finanzbildung vermittelt werden. Beide Unternehmen bieten auf ihren jeweiligen Plattformen Live-Quizze an. Während man bei Quipp um bares Geld quizzt, geht es beim sogenannten "BizQuiz" von Own Austria für die User um Fondsanteile am Own Austria Standortfonds. Und damit um Anteile der 250 relevantesten Unternehmen des Landes, darunter die Privat-TV-Gruppe und Quipp-Herausgeber ProSiebenSat.1 Puls 4.

Bei der einwöchigen Kooperation werden die beiden Quizze zeitlich und inhaltlich aufeinander abgestimmt. Dabei werden ausgesuchte Finanzfragen von Own Austria erst in der Quipp-App gestellt und finden sich wenig später im Own Austria BizQuiz wieder. Die Quipp-Show findet immer von Montag bis Freitag um 20 Uhr statt – mit jeweils mindestens 500 Euro im Jackpot. Dabei müssen zehn Fragen in je zehn Sekunden Zeit beantwortet. Unter allen, die zehnmal richtig liegen, wird der Jackpot aufgeteilt.

"Bei Quipp geht es um Unterhaltung und Freude am Gewinn. Das ist bei Own Austria nicht anders. Wir wollen, dass unsere Communities dauerhaft gewinnen können. Langfristig geht das am besten über Miteigentum an erfolgreichen Unternehmen", erklärt Martin Foussek, Geschäftsführer bei Own Austria.

Das könnte Sie auch interessieren