Horizont Newsletter

Die Werbeausgaben sind in der Schweiz am höchsten

Österreich belegt hinter Norwegen bei Pro-Kopf-Ausgaben den 3. Platz.

Die Schweiz führt die Rangliste der Pro-Kopf-Ausgaben für Werbung in den klassischen Medien und im Internet an. 5435 Schilling (395 Euro) werden voraussichtlich in diesem Jahr pro Kopf für Werbung ausgegeben. Hinter der Schweiz folgt Norwegen mit 4.665 Schilling (339 Euro) und Österreich mit 3.564 Schilling (259 Euro). Den letzten Platz belegt Griechenland mit 798 Schilling (58 Euro). Dies ist dem Status Report des TV-Vermarkters IP Deutschland und der RTL-Group zu entnehmen. Der Report beleuchtet jeweils im Frühjahr und Herbst die Entwicklung von Wirtschaft und Werbung in 22 europäischen Ländern sowie in Japan und den USA. Nach dem Werbeboom im vergangenen Jahr, hat sich die Werbemarkt-Entwicklung 2001 auf praktisch allen Märkten verlangsamt. Die Ende vergangenen Jahres einsetzende Abschwächung der Weltwirtschaft hat sich zudem deutlich länger als erwartet fortgesetzt. Hinzu kamen die Ereignisse des 11. September 2001, die eine positive Entwicklung zusätzlich behinderten.

(gk)

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Nachrichten verfügbar.