Horizont Newsletter

PR-Bild-Award 2018: Vetmeduni Vienna ist Österreich-Sieger

© Vetmeduni Vienna / Stephanie Scholz

Das Sujet „Minischwein Rudi wieder gesund“ der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist österreichisches PR-Bild des Jahres.

Bereits zum 13. Mal wurde Donnerstagabend der begehrte PR-Bild Award vor rund 250 Gästen aus der Medien- und PR-Branche in Hamburg vergeben. Als Österreich-Sieger ging die Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna) hervor, die den Titel für das beste PR-Bild des Jahres aus Österreich für sich entscheiden konnte und gleichzeitig mit dem Sujet das Siegerbild in der Kategorie „Social-Media-Foto“ erzielte.

Der durch die österreichische APA-OTS Originaltext-Service GmbH, die dpa-Tochter news aktuell (Deutschland) und die news aktuell (Schweiz) initiierte Preis prämiert seit 2006 PR-Fotografien von Unternehmen, Organisationen und Agenturen. Die Gewinner werden durch eine Fachjury und im Zuge einer öffentlichen Online-Abstimmung ermittelt. 

Klicktreiber auf Social Media
Das Siegerbild aus Österreich stammt von der Vetmeduni Vienna und zeigt ein Minischwein namens Rudi, das aufgrund einer Erkrankung an die Universitätsklinik für Schweine überwiesen und dort wieder gesund gepflegt wurde. Eingereicht wurde das Foto von Stephanie Scholz, Mitarbeiterin der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation der Vetmeduni Vienna. Auf Social Media wurde das Bild zum Klicktreiber.

Zweiter Preisträger aus Österreich
Neben der Top-Platzierung der Vetmeduni Vienna erzielte aus Österreich noch die Brenner Basistunnel SE - Galleria di base del Brennero einen der beiden zweiten Plätze in der Kategorie „Storys und Kampagnen“. Das Bild „Transformers im Brenner Basistunnel“ wurde von Jan Hetfleisch fotografiert und von Andreas Ambrosi eingereicht.Das beste PR-Bild des Jahres aus Deutschland ist das Foto „Dream big“ des gemeinnützigen Vereins Mini Molars Cambodia. Für die Schweiz gewann  die Aufnahme „Alpenleben“, eingereicht von der Walliser Destinationsvermarktung Grächen und St. Niklaus Tourismus und Gewerbe. 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren