Horizont Newsletter

ORF sichert sich die EURO 2020 und diverse weitere Fußball-Rechte

Die rot-weiß-rote Fanfreude ist in den kommenden Jahren weiterhin im ORF zu sehen.
Die EURO 2016 im ORF: Bis zu 1.829.000 sahen Österreich ? Ungarn
© ORF/Roman Zach-Kiesling

Neben der Fußball-EM zeigt der ORF in den kommenden Jahren auch die Quali-Spiele des Nationalteam, deren Freundschaftsspiele sowie die neu geschaffene Nations League.

Nur wenige Wochen nach dem enttäuschenden Ausscheiden des österreichischen Fußball-Nationalteams bei der EURO in Frankreich hat der ORF sich umfassende Fußball-Rechte gesichert. Wie der Medienkonzern nun in einer Aussendung bekannt gab, werde man auch die kommende Fußball-EM im Jahr 2020 übertragen. Das besondere daran ist, dass sie nicht, wie bislang üblich, in einem Land ausgetragen wird, sondern in insgesamt 13 europäischen Städten. In Österreich findet allerdings kein Spiel statt. Die beiden Halbfinals sowie das Finale werden im Wembley Stadion in London ausgetragen.

Darüber hinaus hat sich der ORF auch die Quali-Spiele des Nationalteams bis 2022 für die anstehenden Europameisterschaften und Weltmeisterschaften gesichert. Zudem wird der Sender auch die Österreich-Spiele der neu geschaffenen UEFA Nations League 2018-2022 und alle ebenfalls zentral von der UEFA vermarkteten Freundschaftsspiele des ÖFB-Nationalteams 2018-2022 übertragen. Die Übertragungsrechte umfassen sowohl TV, als auch Online und Radio. 

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz sagt, dass "der ORF damit weitere wertvolle Sportrechte für das Free-TV und die ORF-Fußballfans gesichert" habe. "Neben der EURO 2020, die erstmals europaumspannend abgehalten wird, verspricht vor allem die neue UEFA Nations League Spannung und hohes Publikumsinteresse. Mit dem vorliegenden Rechtepaket wird allein das österreichische Nationalteam bis 2022 rund 40-mal im ORF zu sehen sein. Die hohen Standards der ORF-Sportberichterstattung und das Know-how des ORF-Verhandlungsteams rund um Hans Peter Trost und Martin Szerencsi haben diesen für die ORF-Sportfans so erfreulichen Abschluss ermöglicht."

Bei der Nations League handelt es sich um einen neuen Wettbewerb für Nationalmannschaften. Dabei werden alle Europäischen Teams über einen Ligen- und Gruppenmodus gegeneinander antreten und versuchen, sich im Europäischen Vergleich zu verbessern und sich schlussendlich für das UEFA Nations League Final Four zu qualifizieren. Hier wird dann der Nations-League-Meister gekürt. Neben den Österreich-Matches zeigt der ORF auch die Final-Spiele.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren