Horizont Newsletter

ORF intensiviert regionale Onlineberichterstattung durch modernisierten Auftritt der Landesstudios

© ORF

Die öffentlich-rechtliche Visitenkarte der Bundesländer im World Wide Web soll durch das Update noch informativer werden. Der ORF intensiviert damit seine regionale Onlineberichterstattung.

Ab heute starten die ORF-Landesstudios mit einer überarbeiteten Version ihrer Websites. Auch das ORF.at-Volksgruppen-Angebot präsentiert sich in neuem, aktuellem Design. Erstmals wird im ORF.at-Netzwerk jeder Beitrag räumlich eingeordnet. Mit mehr Videos, größeren Bilder und detailreichen Landkarten sollen Redakteure der Landesstudios einen noch besseren Einblick in das aktuelle Geschehen im Bundesland geben. Dadurch soll die Onlineberichterstattung userfreundlicher und besser verständlich werden.

Die "Bundesland heute"-Sendungen und deren "Kompakt"-Ausgaben sowie die Regionalradios werden nahtlos in die neue Seite integriert. Dadurch sind alle Angebote eines Landesstudios auf einen Klick verfügbar. Ab sofort werden auch die Podcasts übersichtlicher und informativer dargestellt. Zusätzlich zu den ORF.at-Bundesländer-Websites werden auch die Seiten der Volksgruppen neu gestaltet, dem aktuellen Design und der aktuellen Technik angepasst.

"Die regionale Online-Berichterstattung der ORF-Landesstudios leistet einen wesentlichen Beitrag zum Gesamterfolg von ORF.at. Der aktuelle, multimediale und moderne Relaunch ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Digitalisierungsoffensive des ORF", betont Thomas Prantner, Stv. Direktor für Technik, Online und neue Medien. "Enger, gerade in Gestaltung und Aussehen, sollen die Beiträge von news.ORF.at und den Landesstudios aneinanderrücken und damit eine noch größere Durchgängigkeit zwischen den journalistischen Elementen schaffen", ergänzt ORF.at-Chefredakteur Gerald Heidegger.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren