Horizont Newsletter

ORF-Enterprise sucht Jury-Anwärter für Cannes Lions 2020

Die Aufnahme in die Cannes-Lions-Jury genießt im globalen Branchenumfeld hohe Anerkennung.
© wild

Um für mehr Transparenz zu sorgen, wurden die offiziellen Festivalrepräsentanten aufgerufen, potenzielle Jury-Mitglieder in 17 Cannes-Lions-Kategorien zu übermitteln. Bis 13. Dezember können sich Kreativ- und Kommunikationsexperten nominieren.

Bisher wurden die teilnehmenden Branchenexperten von Cannes Lions selbst – und zum Teil basierend auf Einreich- und Gewinnquoten der jeweiligen Länder – ausgewählt. Um die Qualität der Jury-Selektion zu steigern und die Transparenz für alle Seiten sicherzustellen, wird der Auswahlprozess nun erweitert: Offizielle Festivalrepräsentanten dürfen die Besten des Landes für den Finalentscheid durch Cannes Lions empfehlen und laden alle interessierten Kommunikations- und Kreativexperten ein, sich in den 17 ausgewählten Kategorien selbst zu nominieren.

Gefragt sind führende Experten auf CCO- oder ECD-Level, die auf ihrem Fachgebiet hohes Ansehen für ihre Leistungen und ihre Fachkenntnisse genießen. Besitzer einer Löwen-Trophäe ernten im Finalentscheid durch Cannes Lions zwar Pluspunkte, wichtig sind jedoch internationale Auszeichnungen als Nachweis für die bisherigen Erfolge. Nominierungen sind in den folgenden 17 Kategorien möglich: Creative Business Transformation, Creative Data, Creative eCommerce, Creative Effectiveness, Creative Strategy, Digital Craft, Entertainment, Glass: The Lion for Change, Health & Wellness, Industry Craft, Innovation, Music, Pharma, Social & Influencer, Sport, Sustainable Development Goals und Titanium.

Die Anforderungen an die potenziellen Juroren für die jeweiligen Kategorien mit den detaillierten Kategorie-Beschreibungen und das Nominierungsformular finden sich zum Download hier. Das ausgefüllte Formular muss bis spätestens 13. Dezember an die ORF-Enterprise, die österreichische Repräsentanz des Cannes Lions International Festival of Creativity, übermittelt werden. Alle zeitgerecht eingegangenen Nominierungen werden an die Veranstalter weitergereicht. Jury-Anwärter müssen von 15. bis einschließlich 27. Juni 2020 für die Jury-Tagungen verfügbar sein und die englische Sprache beherrschen.

Das könnte Sie auch interessieren