Horizont Newsletter

Omnes gewinnt Kammerdiener-Etat

Vom Unternehmenskonzept über die Namensgestaltung und dem Corporate Design bis hin zum Werbematerial übernimmt Omnes den gesamten Kommunikations-Etat.
© Omnes

Die Wiener Agentur gestaltet den Markenauftritt des Gastro-Betriebs der Wirtschaftskammer und ist für sämtliche Werbemaßnahmen verantwortlich.

"Im Rahmen eines umfangreichen Brainstormings entwickelten wir zusammen den prägnanten Namen ‚Kammerdiener‘. Dieser soll nicht nur die Verbindung zur Wirtschaftskammer repräsentieren, sondern auch gleichzeitig für den Servicegedanken im Bereich Food und Beverages für Funktionäre und Mitarbeiter der Wirtschaftskammer sowie für externe Gäste stehen“, so Omnes-Geschäftsführer Jürgen Tarbauer.

Für einen starken Wiedererkennungswert, war es für die Agentur entscheidend, das Corporate Design auf Elementen aufzubauen, welche die Essenz vom Kammerdiener ausdrücken sollen: Als Hauptmerkmal wurde daher die rote Masche gewählt. Sie repräsentiert die Serviceleistung des Unternehmens als Gastro- und Catering-Betrieb. Die Servicemitarbeiter wurden mit roten Fliegen, gebrandeten Bio-Buttons sowie Hosenträgern ausgestattet. In der Kommunikation setzt Omnes bei Werbemitteln vor allem auf ein elegantes Design. Mit geschwungener Schrift und Bleistift-Skizzen von Speisen wurden Menükarten, Website und alle weiteren Kommunikationsmittel bespielt.

Das Herzstück des Gastro-Betriebes „Kammerdiener“ stellt die Filiale dar: Omnes übernahm die Kreation und die Umsetzung des Brandings mit Beschilderungen sowie die Folierung und Gestaltung eines Speise- und Getränke-Automaten. Zusätzlich zeichnete die Agentur die Eröffnung des Social Media-Profils auf Facebook sowie die Produktion von Visitenkarten, Foldern und Plakaten verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren