Horizont Newsletter

ÖWA November: Millionärsclub wächst

kurier.at, kleinezeitung.at, willhaben.at überspringen Millionen-Unique-Client-Grenze, nick.de steigt neu ein, rundschau.co.at steigt aus.

Auswertung des Monats November in der ÖWA Österreichische Web Analyse Basic: Erstmals ausgewiesen im Rahmen das vom Vermarkter AdLINK eingebrachten Paktes wird die Site des TV-Kindersenders nick.de – startet mit knapp über 100.000 Unique Clients. Ausgestiegen aus der ÖWABasic ist rundschau.co.at, die oberösterreichische Wochenzeitung unter den Fittichen der Moser Holding (zog zuletzt im Oktober knapp 60.000 UCs auf sich). 


Triumph für kurier.at und kleinezeitung.at unter den Einzelangeboten: Die beiden Medienmarken überspringen die Million-IC-Grenze (ebenso willhaben.at, die Marktplattform aus dem Reich der Styria). Im Ranking der stärksten Einzelangebote (nach UCs) überholt im November der Kurier die Kleine Zeitung – unverändert „Spitze“ ist herold.at als einziges Einzelangebot in der ÖWABasic mit 2,4 Millionen UCs – gefolgt von 123people.at mit 1,8 Millionen UCs, derStandard.at als stärkster Medienmarke unter den Einzelangeboten mit knapp 1,7 Millionen UCs sowie korne.at, diepresse.com, willhaben.at und kurier.at vor der koeinezeitung.at auf Rang acht. Alle weiteren Einzelangebote rangieren unter der Millionenmarke – könne aber fast allesamt im Vergleich zum Oktober, im Vergleich zum dritten Quartal (und allesamt im Vergleich zum November 2008) mehr UCs auf sich vereinen. 


Bei den Dachangeboten festigt orf.at mit nunmehr 4,4 Millionen UCs seine Alleinstellung, die nachfolgenden GMX Österreich und Microsoft Advertising liegen nur knapp über der Drei-Millionen-UCs-Marke. Viertstärkstes Dachangebot in der ÖWABasic ist Geizhals.at, gefolgt von den Medienmarken herold.at network mit jeweils rund 2,4 Millionen UCs. derStandard.at Network kommt auf 1,7 Millionen UCs noch vor oe24.at, dem Dachangebot von „Österreich“ – rund 1,68 Millionen UCs sind zwar deutlich mehr als im Vergleichsmonat 2008 – aber zum Oktober 2009 ein Minus von fast 200.000 UCs und damit eine Ausnahme. Über eine Million UCs erreichen noch SevenOnemedia Interactive, austria.com Gruppe, News Networld und kleinezeitung.at Gruppe – alle anderen Dachangebote liegen unter der „Millionen-Schwelle“. 


Bei den Vermarktungsgemeinschaften überspringt tripple ad-locator die Drei-Millionen-UC-Grenze, gefolgt vom Neuling adLINK mit 2,99 Millionen UCs.  


Definition laut ÖWA: Unique Clients (UC): Ist ein von mindestens einer Person verwendetes Endgerät (PC, PDA, Mobiltelefon etc.), von dem aus auf das ÖWA gezählte Angebot mittels eines Browsers zugegriffen wird. Ein Unique Client kann von mehreren Personen bedient werden (z.B. Familien-PCs), eine Person kann andererseits auch auf mehrere Unique Clients zugreifen (z.B. PC zu Hause und am Arbeitsplatz) – Quelle: ÖWA - da gibt´s auch alle Daten!

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren