Horizont Newsletter

Ö3 startet Weihnachtswunder 2018

Heuer sammelt das Ö3-Weihnachtswunder Spenden in der niederösterreichischen Landeshauptstadt.
© ö3_Martin Krachler

120 Stunden nonstop bis zum 24. Dezember senden die Ö3-Moderatoren Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll aus einem gläsernen Studio am Rathausplatz in St. Pölten.

Auch im fünften Jahr der Weihnachtsaktion können die Hörer ihre Musikwünsche gegen eine Spende für den 'Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds' deponieren; möglich ist das am Ö3-Weihnachtswunder-Spendentelefon (0800 664 700) und via Internet. Außerdem kann die Spende persönlich bei der Ö3-Wunschhütte am Rathausplatz in St. Pölten vorbeigebracht werden. Dort gibt es auch heuer Live-Auftritte, etwa von Revolverheld, Seiler und Speer, Christina Stürmer, Folkshilfe, Thomas Spitzer und Lemo, Josh oder Darius & Finlay. Das Programm wird im Radio und via Live-Stream übertragen.

Im Mittelpunkt der Aktion sollen laut Aussendung "Aufmerksamkeit für schwierige Lebenssituationen -und auch Spendengeld, um daran etwas ändern zu können" stehen. "Die Stimmung im gläsernen Ö3-Studio ist immer wunderschön, lustig, berührend, manchmal auch crazy und manchmal so weihnachtlich, dass selbst der Grinch ein Engerl wird", kommentiert Moderator Robert Kratky den Event im Vorfeld.

Das könnte Sie auch interessieren