Horizont Newsletter

Neuer Vorstand des Forum Media Planung einstimmig gewählt

Elisabeth Plattensteiner: „Wir werden auch 2019 alles daransetzen, dass wir mutig, neugierig und innovativ Themen setzen."
© FMP

Die Generalversammlung des Forum Media Planung (FMP) fand auch dieses Jahr wieder im Rahmen der letzten Talk-Veranstaltung statt. Der Vorstand blickte gemeinsam mit dem Publikum auf das ereignisreiche Jubiläumsjahr des Vereins zurück. Des Weiteren wurden die Vorstandsmitglieder für das kommende Jahr gewählt.

Die diesjährige Generalsversammlung des FMP Forum Media Planung stand ganz im Zeichen des 50-jährigen Bestehens des Vereins. FMP-Vorsitzende Elisabeth Plattensteiner (Purpur Media) begrüßte die Gäste und berichtete von erfreulichen Erfolgszahlen wie z.B. den mittlerweile knapp 600 Mitgliedern. Zudem gab sie gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen einen Überblick über das vergangene Jubiläumsjahr. Neben dem Kernformat FMP-Talk gab es wieder interessante Backstage- und informative Academy-Veranstaltungen. Darüber hinaus bedankte sich der Verein bei seinen zahlreichen Unterstützern – allen voran dem Hauptsponsor RMS Radio Marketing Service GmbH Austria.

Zwei neue Gesichter im Vorstand

Da der FMP Vorstand vergangenes Jahr bereits für 2018 und 2019 gewählt wurde, gab es nur kleinere personelle Änderungen: Mathias Fanschek (Dentsu Aegis) folgt auf Andrea Dallago und Christopher Haberlehner (ORF Enterprise) wurde einstimmig in den Vorstand gewählt. Im kommenden Jahr besteht der Vorstand somit aus den folgenden Personen:

Vorsitzende: Elisabeth Plattensteiner (Purpur Media)

Vorsitzender Stellvertreter / Organisation: Christian Moser (ProSiebenSat1.PULS4)

Geschäftsführende Vorsitzende: Marcela Atria (Atrium Consulting)

Schriftführer: Oliver Ellinger (Publicis Media Austria)

Schriftführer Stellvertreterin: Theresa Sternbach (Red Bull Mediahouse)

Kassier: Andrea Groh (Gewista)

Kassier Stellvertreterin: Ursula Gastinger (Netdoktor.at)

Think Tank | Content: Katharina Fröhlich (Initiative Media), Ursula Arnold (Mindshare), Lilian Meyer-Janzek (Accenture D-A-CH), Stephan Kreissler (iab austria), Mathias Fanschek (Dentsu Aegis), Christopher Haberlehner (ORF Enterprise)

Beide Rechnungsprüfer: Christopher Sima (oe24 GmbH), Wolfgang Graski (MPG/Havas Austria) stehen für die neue Vereinsperiode zur Verfügung. 

Neben einem umfassenden Rückblick durfte auch der Ausblick auf das kommende Jahr nicht fehlen. „Wir werden auch 2019 alles daransetzen, dass wir mutig, neugierig und innovativ Themen setzen. Zudem wollen wir unseren Mitgliedern ein aktives Forum zum Networken, Austauschen, Diskutieren und Profitieren bieten. Daran wollen wir auch in Zukunft verstärkt arbeiten und freuen uns diesbezüglich immer über spannenden Input aus der Branche“, so Plattensteiner.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online