Horizont Newsletter

Neue Branding-Dimension bei ÖBB für Manner

Zusätzlich zu 400 Quadratmetern Sonderwerbefläche sorgen Automaten mit den Produkten des Wiener Süßwarenherstellers für Markenpräsenz.
© ÖBB/Marek Knopp

Ab Jänner wird die gesamte Schnellbahnstrecke zwischen Wien-Meidling und Wien-Floridsdorf zur "Manner-Linie". Die ÖBB stoßen mit dem Süßwarenproduzenten damit auch flächenmäßig in neue Branding-Dimensionen vor.

Rosa eingefärbt ist die S-Bahn-Kernstrecke schon länger, um sie als zentralen innerstädtischen öffentlichen Verkehrsweg auszuweisen. Ab Jänner kommen noch 400 Quadratmeter mehr Rosa dazu: Auf 16 Sonderwerbeflächen entlang der gesamten Strecke wird sich Manner mit seiner gleichfarbigen Marke inszenieren, auch um den eigenen Shop auf dem Hauptbahnhof zu bewerben. Zusätzlich zu den Werbeflächen werden in neun Stationen insgesamt 16 Automaten mit Manner-Produkten die Markenpräsenz verstärken. 

Die ÖBB freuen sich laut Infrastruktur-Vorständin Silvia Angelo doppelt - einerseits über die Kooperation mit einer "starken Wiener Traditionsmarke", andererseits über den Service-Mehrwert für die Kunden durch die Verkaufsautomaten. Und nicht zuletzt werde durch die Kooperation das rosafarbene Leitsystem der S-Bahn-Kernstrecke verstärkt. "Vielleicht wird man ja bald umgangssprachlich von der ‚Manner Linie‘ sprechen“, so Angelo. Karin Seywald-Czihak, Geschäftsführerin der ÖBB Werbung GmbH, verweist in einer Aussendung ergänzend darauf, dass die ÖBB damit eindrucksvoll beweisen hätten können, dass sie "eine Marke kreativ inszenieren und nahe an den Kunden bringen" und für die Zielgruppe der zahlreichen Pendler zudem direkten Kundennutzen erreichen könnten.

Manner-Marketingleiter Ulf Schöttl sieht das Zusammengehen von "zwei der bekanntesten österreichischen Traditionsmarken in so kreativer Weise" ebenso durchwegs positiv. Mit den Produkten in den Automaten und mit impactstarken Werbeflächen hoffe man darauf, täglich für "ein kleines Lächeln und damit vielleicht für ein kurzes Glücksgefühl beim Betrachten auf der ‚Manner-Linie‘ sorgen zu können".

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren