Horizont Newsletter

Martina Rieberer neue Pressesprecherin im Österreichischen Bauernbund

© Screenshot Bauernbund Website

Zusammenarbeit mit agrarischen Organisationen sollen ausgebaut werden.

Martina Rieberer ist ab heute neue Pressesprecherin im Österreichischen Bauernbund. Die gebürtige Steirerin übernimmt sämtliche Kommunikationsagenden inklusive der externen wie internen Öffentlichkeitsarbeit. "Mit der personellen Neuaufstellung werden wir die Kommunikation im Bauernbund und auch die Zusammenarbeit mit den Bundesländern, Verbänden und der Bundesregierung weiter stärken. Ein besonderes Anliegen ist uns auch der Ausbau unserer Kommunikation im Bereich Social Media", erklären Bauernbund-Präsident Georg Strasser und Bauernbund-Direktor Norbert Totschnig.

"Durch meine langjährige Mitarbeit auf dem elterlichen Milchviehbetrieb im Bezirk Murau hat sich eine starke Bindung zur Land- und Forstwirtschaft entwickelt. Sie ist die Basis für meinen bisherigen beruflichen und privaten Werdegang. Die facettenreiche österreichische Land- und Forstwirtschaft sowie die Bewusstseinsbildung für heimische Lebensmittel sind für mich seit einigen Jahren ein zentrales persönliches Anliegen", so Rieberer.

Sie kann neben ihrer landwirtschaftlichen Herkunft und Ausbildung an der Universität für Bodenkultur auch redaktionelle Erfahrungen im Medienbereich vorweisen - etwa bei der Fachzeitschrift "top agrar Österreich" und dem Verein "Land schafft Leben". "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen Kolleginnen und Kollegen in den Partnerorganisationen und insbesondere auf ein gutes Einvernehmen mit allen Journalistinnen und Journalisten", so Rieberer.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren