Horizont Newsletter

London: Gold für Österreich Werbung und Kaiserschnitt Film

Auch so kann man Österreich entdecken. Sich einfach mal hängen lassen.
© Österreich Werbung/Kaiserschnitt Film

Nach dem Werbefestival in Montreux und den „New York Festivals World's Best TV & Films“ wurde "Die Kunst des Entdeckens" nun auch bei den „Lovie Awards in London“ ausgezeichnet.

„Die Kunst des Entdeckens“ wurde am 10. Oktober bei den „Lovie Awards“ in London als einziger österreichischer Beitrag mit Gold prämiert. Der Preis wird von der „International Academy of Digital Arts and Sciences“ präsentiert, einem Netzwerk von mehr als 2.000 Mitgliedern – von Vertretern von Google, CNN oder Mozilla bis zu Internet-Aktivisten. Weiters holte Alice Katter Social Studio in der Kategorie "Social Media" Bronze für die Best Social Video Series.

Regisseur Markus Gasser zum Projekt: „Es war uns ein besonderes Anliegen, Österreich aus einer persönlichen Perspektive erlebbar zu machen und uns nicht klassisch touristische Hochglanz-Sujets zu bedienen.“ Im Fokus der Kampagne stehen laut Michael Scheuch, Leiter des Bereichs Brand Management in der Österreich Werbung, die Begegnungen mit kreativen Menschen und ihren außergewöhnlichen Konzepten für Reisende.

'Ode ans Entdecken und Erleben'

„Österreich auf neue Weise entdecken“ – mit dieser Idee beauftragte Österreich Werbung im Herbst 2017 die Kaiserschnitt Film GmbH. Das junge Wiener Filmteam inszenierte daraufhin eine einwöchige Reise von vier Künstlern durch das ganze Land, die Österreich abseits der touristischen Pfade erkundeten – auf Spurensuche früherer Künstler und in der Begegnung mit der Natur. „Die Kunst des Entdeckens“ sei eine Ode ans Entdecken und Erleben – als 40-sekündiger Kinospot (gezeigt in England, Deutschland, Schweiz) sowie als vier-minütiger Kunstfilm für Events wie Messen sowie Online.

Alle Gewinner finden Sie hier.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren