Horizont Newsletter

Live-Quiz-App: Peter Rapp ist neuer "Quipp"-Moderator

Peter Rapp wird als neuer "Quipp-Master" die Live-Quiz-Show zwei Mal wöchentlich moderieren und für weitere "Quipp"-Specials auf dem Smartphone zu sehen sein.
© Puls 4

Nachdem der ORF-Vertrag des "Brieflos Show"-Moderators mit Jahresende auslief, sichert sich nun ProSiebenSat.1 Puls 4 seine Dienste. Zwei Mal pro Woche präsentiert Rapp die Live-Quiz-Show, eine Schnittstelle zwischen Broadcast und Mobile-Gaming.

Die Privatsender-Gruppe hat mit der Live-Quiz-App "Quipp" einen Trend aus den USA auf die heimischen Handy-Bildschirme geholt. Seit dem 15. November 2018, haben Smartphone-User auch hierzulande die Möglichkeit, täglich interaktiv in einer kostenlosen Live-Quiz-Sendung mitzuspielen. "Ich habe in meinem Leben sämtliche technischen Entwicklungen der TV-Branche mitgemacht. 'Quipp' ist jetzt ein weiterer, spannender Schritt meiner Karriere im Sinne der digitalen Entwicklung. Ich bin überzeugt vom Produkt und freue mich sehr, auch dafür meinen Beitrag leisten zu können", erklärt Peter Rapp. 

Nach 55 Jahren vor den TV-Kameras moderiert der Entertainer ab Ende Februar abwechselnd zu den bisherigen Moderatoren Anna Illenberger und Roman Kreid die Show. Diese findet jeweils von Montag bis Freitag um 20 Uhr in der App live auf dem Smartphone statt. Der Teilnehmerschnitt beträgt laut Aussendung 13.000 "Quipper", pro Tag werden 500 Euro ausgeschüttet. "Der Erfolg von 'Quipp' zeigt uns, dass wir damit den digitalen Quiz-Nerv unserer User getroffen haben. Mit Peter Rapp sprechen wir nun ein noch breiteres Publikum an, das unsere App installiert, um täglich um 20 Uhr live mitzufiebern", so Markus Bacher, Geschäftsleitung Digital ProSiebenSat.1 Puls 4.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren