Horizont Newsletter

KfJ organisiert Medienakademie für Medizintechniker

Im Sommer sollen junge Techniker im Rahmen der "MedTec Summer Academy" journalistisches Handwerk lernen.
© MTSA

Jungen Medizintechnikern sollen im Rahmen der "MedTec Summer Academy" kommunikative und journalistische Kompetenzen vermittelt werden, damit künftig komplexe Zusammenhänge verständlich erklärt und berichtet werden können.

Das Kuratorium für Journalistenausbildung (KfJ) möchte jungen Technikern das journalistische Handwerk nahebringen. "In der Ausbildung von Medienschaffenden wird oft mangelndes fachliches Spezialwissen über ein konkretes Themengebiet kritisiert. Inhaltliche Expertise ist allerdings oft schwer zu vermitteln. Daher sind wir hier einen anderen Weg gegangen", erklärt KfJ-Geschäftsführer Nikolaus Koller.

Die "MedTec Summer Academy", ein überinstitutionelles österreichweites Weiterbildungs-, Recruiting- und Networkingformat, findet heuer zum siebten Mal in Raabs an der Thaya statt. Vom 29. Juni bis 6. Juli treffen Unternehmen und Studierende aufeinandertreffen, um sich mit wissenschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen. 

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) finanziert im Rahmen seines Ausbildungsschwerpunktes für Jugendliche und junge Erwachsene die diesjährige Medienakademie.
 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren