Horizont Newsletter

Kaitlyn Chang verstärkt Jury der Cannes Lions

© Dina Lee

Die COO von Kobza and the Hungry Eyes wird Teil der Innovation-Lions-Jury 2019 sein.

Auf Einladung des Cannes Lions Festivals entsendet die österreichische Festivalrepräsentanz ORF-Enterprise Kaitlyn Chang als Jurymitglied an die Cote d’Azur. Im Rahmen des 66. Cannes Lions International Festival of Creativity Mitte Juni wird Chang in der Kategorie Innovation jurieren. Bereits im vergangenen Herbst jurierte sie im Zuge des Eurobest Festivals in den Kategorien Creative Data und ebenfalls Innovation.

„Digitale Innovation und die schnellen Veränderungen bei Konsumenten und Medien verstehe ich nach jahrelanger Erfahrung auf instinktiver Ebene", so Chang. In Bezug auf ihre Jurytätigkeit in Cannes fügt sie hinzu: „Innovationsfähigkeit zeichnet sich für unter anderem dadurch aus, bestehende Probleme einer Marke durch technische Innovationen auf kreative Weise zu lösen – auf eine Weise, über die bisher noch niemand nachgedacht hat. Darauf werde ich auch bei meiner Jurytätigkeit achten und ich freue mich auf spannende Arbeiten, die die extra Meile gehen, mutig sind und den Blick über den Tellerrand wagen.“

Changs Karriere startete bei Nielsen in Seoul, Südkorea, als Marketing Research Consultant. Es folgten zehn Jahre in der Werbeagentur Cheil Worldwide der Samsung Group, wovon sie drei Jahre als Geschäftsführerin bei Cheil Austria verantwortlich zeichnete und von dort aus, die Büros in Österreich, der Schweiz, Kroatien, Rumänien und Serbien leitete. Zu ihren über 50 Auszeichnungen zählen unter anderem jene von Cannes Lions, Clios, D&AD, Webby, CCA, IAB WebAd sowie seit kurzem auch Gold im Rahmen des Art Directors Club New York. Kaitlyn ist zudem Mitglied der Strategie Austria.

Das könnte Sie auch interessieren