Horizont Newsletter

Junge Facebook-User laufen weiterhin zu Instagram und Snapchat

Daumen hoch bei Facebook? Zumindest nicht, wenn es um die jungen User geht.
© Facebook

Mit zahlreichen neuen Formaten versucht Facebook, die jungen User bei Laune zu halten. Vergebens, wenn man einer aktuellen Studie von Marktforscher E-Marketer glaubt.

Die jungen User laufen Facebook weiterhin davon. Das berichtet der Marktforscher E-Marketer in einer aktuellen Studie. Die Prognose: bis zum Ende des Jahres wird Facebook einen weiteren Rückgang der Nutzerzahlen verzeichnen, vor allem im Segment der jungen User, berichtet horizont.net.

Demnach geht E-Marketer davon aus, dass die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer auf Facebook in Deutschland zum Ende des Jahres auf 25,9 Millionen sinken wird. Das wäre ein geringer Rückgang von 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bereits 2018 musste Facebook in Deutschland einen Rückgang der monatlich aktiven Nutzer um 1,2 Prozent hinnehmen. Die ursprüngliche Prognose von E-Marketer vor ein paar Monaten ging noch davon aus, dass Facebook in diesem Jahr die Nutzerzahlen geringfügig um 0,1 Prozent steigern kann. 

Instagram mit größtem Zuwachs

Probleme hat Facebook wie schon in den vergangenen Jahren bei der jungen Generation. Den größten Rückgang verzeichnet das soziale Netzwerk dem Artikel zufolge in der Altersgruppe von 12 bis 17 Jahren. Hier hat fast jeder Fünfte die Plattform verlassen. Nur wenig besser sieht es bei den Usern unter 25 Jahren aus: Hier sich knapp jeder Zehnte verabschiedet. E-Marketer geht davon aus, dass dieser Abwanderungstrend in spätestens drei Jahren auch die Altersgruppe der Bis-34-Jährigen erreichen wird.

Parallel dazu wachsen Konkurrenten wie etwa Snapchat, das die Nutzerzahlen in Deutschland in diesem Jahr um 7,5 Prozent steigern kann. Twitter wächst demnach um 4,3 Prozent, Instagram (gehört zu Facebook) kann sogar ein Plus von 10,4 Prozent verzeichnen. Laut E-Marketer werden ab 2020  erstmals mehr Unter-25-Jähre auf Instagram unterwegs sein als auf Facebook. 

Das könnte Sie auch interessieren