Horizont Newsletter

IQ mobile: Andreas Martin und Daniela Sereinig übernehmen Führung

© Barbara Nidetzky

Harald Winkelhofer, Gründer und CEO der Digitalagentur, scheidet 'nach Auslauf der Übernahme und Integration aus dem Unternehmen aus'.

Nachdem der Gründer und CEO von IQ mobile, Harald Winkelhofer, Donnerstagabend nach zwölf Jahren seinen Ausstieg aus der Agentur via Facebook verkündet hatte (HORIZONT berichtete), folgt jetzt die offizielle Stellungnahme seitens Dentsu Aegis Austria, das 2012 75 Prozent der Geschäftsanteile von Winkelhofer erworben hatte. Demnach scheide Winkelhofer „nunmehr nach Auslauf der Übernahme und Integration aus dem Unternehmen aus“.

Künftig werde IQ mobile „deutlich stärker“ mit der Kreativagentur isobar zusammenarbeiten, „weshalb deren Geschäftsführer Andreas Martin und Daniela Sereinig nunmehr auch die Agenden für IQ mobile übernehmen werden.“ Für Dentsu-Aegis-CEO Andreas Weiss sei dieses Näherrücken ein logischer und geplanter Schritt, „steht doch bei Isobar das persönliche Markenerlebnis der Konsumenten im Vordergrund – und dieses Erlebnis wird mit mobilen Devices am unmittelbarsten vermittelt.“ Das Zusammenkommen von IQ mobile und Isobar solle die Positionierung von Dentsu Aegis Network als „digitalste Agentur des Lande“ untermauern.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren