Horizont Newsletter

Immer mehr Deutsche kaufen mit QVC im Fernsehen ein

Der Teleshopping-Sender QVC wird 2000 einen Jahresumsatz von 300 Millionen D-Mark und damit ein Plus von 60 Prozent erzielen.

Der Teleshopping-Sender QVC wird 2000 einen Jahresumsatz von 300 Millionen D-Mark und damit ein Plus von 60 Prozent erzielen.<STOP

QVC, seit vier Jahren in Deutschland on air, rechnet für das Jahr 2000 mit einem deutlichen Umsatzplus. Im Vergleich zum Vorjahr wird der in Düsseldorf angesiedelte Teleshopping-Sender einen Nettoumsatz von rund 300 Millionen D-Mark (2,1 Milliarden Schilling) erzielen. Gegenüber 1999 (188 Millionen D-Mark oder rund 1,3 Milliarden Schilling) eine Steigerung um fast 60 Prozent. Seit dem Start 1996/97 hat sich die Kundenzahl von QVC verzehnfacht und liegt heute bei 1,25 Millionen Tele-Shoppern.

QVC erzielt in Deutschland eine technische Reichweite von 28,7 Millionen Haushalten. Seit Anfang Dezember dieses Jahre wird QVC auch in einige Kabelnetze in Österreich eingespeist. Bis dahin war es in der Alpenrepublik nur über Satellit zu empfangen. (as)

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Nachrichten verfügbar.