Horizont Newsletter

Hotelgruppe Falkensteiner setzt bei strategischer Neupositionierung auf comm:unications

© Falkensteiner

Ab sofort betreut das Team der Wiener PR-Agentur die österreichische Hotelgruppe Falkensteiner Hotels & Residences. Ziel ist es, die Neupositionierung mit klarem Fokus auf den Leisure-Bereich auch von PR-Seite zu unterstützen.

Die Falkensteiner-Gruppe hat bereits 2018 mit dem Prozess einer strategischen Markenpositionierung begonnen. Dabei setzt man ab sofort vor allem auf Ferienhotellerie und Interaktion mit seinen Gästen. Die Wiener PR-Agentur rund um Sabine Pöhacker verfügt über Erfahrung in den Bereichen Lifestyle und Tourismus: Neben der Stadt Hamburg und der Elbphilharmonie, zählen der chinesische Tourismusverband, Steiermark Tourismus sowie mytaxi zu den Referenzen.

Im Rahmen der Neupositionierung ermöglicht der überarbeitete Markenprozess, die Hotels nun vier verschiedenen Reisemotiven – "Aktiv", "Genuss", "Unterhaltung" und "Entschleunigung" – zu zuordnen. "Unser neuer Zugang zur Marke erfordert innovative Kommunikationsstrategien. Bei der Auswahl der Agentur konnte comm:unications mit umfassender Erfahrung und einer besonders proaktiven Vorgangsweise punkten", erklärt Katharina Riedl, die bei Falkensteiner für den Bereich Media Relations mitverantwortlich ist.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online