Horizont Newsletter

HORIZONT Wochenvorschau 38/2017

24. Österreichische Medientage, PrOpening am 19.09., Mittwoch & Donnerstag drei Dutzend Panels mit 120 Referenten und Key-Notes - Neue Location: Erste Bank Campus.
© Fotolia

HORIZONT Online gibt einen Überblick auf Termine, Meetings und Veranstaltungen, die in der Woche vom 18. bis Freitag den22. September – und darüber hinaus – interessant und beachtenswert sind: ÖMT Österreichische Medientage, MCÖ & Mobilität, PRVA & Framing, Leitl & Fischer-Buch „Österreich für Optimisten“, Aviso „Darwin´s Circle“, eBundesliga-Start, ÖMG mit Kurier-Brandstätter zu Fake News, Digital.City.Days in Wien, Strategie Austria zu „No more Silos“, xhb zu „Explore Change“, PRVA zu Hasspostings, 40-Jahre-Falter-Fest, trend- Sankholkar im Rabenhof zur „Geplünderte Republik“ – Kommunikationskongress in Berlin – WKO Roadshow „digital now“ quer durch Österreich.

Interessante Termine und Themen in der 38. Kalenderwoche 2017:

Die Woche steht ganz im Zeichen der 24. Österreichischen Medientage, eine Veranstaltung des Fachverlag Manstein/HORIZONT, heuer an neuer Location im Erste Bank Campus (am ehemaligen Standort des Wiener Südbahnhof beim Belvedere) am Mittwoch & Donnerstag: Das zweitätige Programm bietet an zwei Tagen in einem Dutzend Panels mit rund 120 Referenten unter dem Motto „Vorwärts schauen“ eine Standortbestimmung zu Fragestellungen und Perspektiven der Medienbranche – mit internationalen Persönlichkeiten wie Burkhard Graßmann, BurdaNews, oder Jakob Augstein, Der Freitag, Christian Cors, Business Punkt/Gruner+Jahr oder Anke Schäferkordt, RTL Group. Gerrit Rabenstein, Head of Partnership Solutions News & Publishers in Deutschland, Österreich und der Schweiz, referiert zu „Innovation im Journalismus – what´s next?“ – am Abend des ersten Medientag, Mittwoch 20.09., lädt die Moser Holding zum schon traditionellen „Tiroler Marend“; beschlossen werden die Medientage am 21.09. mit einer Paneldiskussion der Mediensprecher der Parlamentsparteien zum naheliegenden Thema „Medienpolitik - Was braucht Österreich, um Medienvielfalt gewährleisten zu können und wie können die verschiedenen Themengebiete...“ – mit VÖZ-Geschäftsführer Gerald Grünberger am Podium. Am Vorabend, Dienstag 19.09., lädt der Veranstalter zum Pre Opening "Wirtschaft trifft Medien" in den Wintergarten des Erste Campus (Anmeldung unter wirtschafttrifftmedien@medientage.at).

Information zum Programm auf www.medientage.at.

Ab Dienstag tourt die WKO Wirtschaftskammer Österreich mit einer Roadshow „digital.now“ durch ganz Österreich, Start ist Dienstag in Neunkirchen/NÖ – alle 25 (1) Termine stehen auf der Website http://www.wko.at/digital-now

Am Montag-Abend diskutiert der MCÖ Marketingclub Österreich „Die Zukunft der Mobilität“ – Themengemäß in der futuristischen ÖAMTC-Zentrale in Wien (mit Führung durch das Gebäude, ab 18:00 Uhr).

Der PRVA Public Relations Verband Austria lädt am Montag-Abend zum Round Table „Sprache NRW 17: Framing – overhyped oder unterschätzt?“ (Haus der Industrie, 19:00 Uhr).

Am Montag-Abend, präsentieren der emeritierte Bundespräsident Heinz Fischer und der amtierende WKO-Präsident Christoph Leitl ein Büchlein, dessen Titel auch als Appell gelesen werden kann: „Österreich für Optimisten“ – Buchpräsentation 19:00 Uhr, WKÖ, Sky Lounge, Wiedner Hauptstraße 63 1040 Wien; Anmeldung via ecowin-Verlag, Dr. Barbara Brunner - Öffentlichkeitsarbeit Tel.: 06246-73 955 E-Mail: info@barbara-brunner.at .

Am 28.09. findet in Wien die erste Konferenz „Darwin´s Circle“ statt – am Dienstag präsentiert der Veranstalter Kobza Media im Rahmen eines Pressefrühstücks das Programm (9:30 Uhr).

Am Dienstag startet die Bundesliga die Call-ins zur eBundesliga und stellt das Projekt mit Vorausscheidung und Turnier im Haus der Bundesliga der Presse vor (10:30 Uhr).

Am Dienstag-Abend, referiert Kurier-Chefredakteur Helmut Brandstätter in der „Business Lounge“ der ÖMG Österreichische Marketinggesellschaft, zu „Macht der Medien im Zeitalter von Fake News" – 18:30 Uhr, Stadtwirt, Untere Viaduktgasse 45, 1030 Wien, Anmeldung info@marketinggesellschaft.at

Am Mittwoch und Donnerstag finden die Digital.City.Days in der Wiener Universität und im Rathaus statt – Motto: Wir machen digitale Technologien in Wien erlebbar“.

Am Mittwoch begeht das ORF-Kultur- und Informationsradio Ö1 im Rahmen eines Pressegespräches (10:00 Uhr, ORF Radiocafé Argentinierstrasse) „50 Jahre Ö1“.

Am Donnerstag und Freitag findet in Berlin der Kommunikationskongress, eine Veranstaltung des BdP Bundesverband deutscher Pressesprecher und des Thinktank Quadriga statt. Thema, in Großbuchstaben: „Relevanz“ – „Wie finden wir im Medienrauschen Gehör? Wie relevant sind wir als Kommunikatoren für unser Unternehmen? Welchen Medien glauben wir eigentlich? Welchen Daten glauben wir eigentlich?“ (kostenpflichtig).

Am Donnerstag diskutieren Stefan Häckel, Vice Magazin, und Konstantin Jakubb, Kreativkopf der Vice-Agentur Virtue, bei einem Vortragsevent der Plattform Strategie Austria unter der Headline „No more Silos – The Power of Integrated Problems“ zur Fragestellung „Wie können wir die Spezialisierungen und Professionalisierungen, die wir für die komplexen Probleme des 21. Jahrhunderts brauchen, weiter vorantreiben und gleichzeitig starre Silos vermeiden und den strategischen Blick für das große Ganze behalten?“ – kostenpflichtig, 18:00 bis 21:00 Uhr, Impact Hub Vienna, Lindengasse 56, 1070 Wien (Anmeldung).

Am Donnerstag steigt die erste „Innovation Lounge“ des von Ex-media.at-Managerin mitgegründeten Beratungsunternehmen „Exponential Business Hub“ (www.xbh.at) statt – das „interaktive Event Format“ diskutiert „Explore Change“. 17:30 bis 20:30 Uhr, Wagon 31 Riesenradplatz 2, 1020 Wien; Anmeldung maria.niederwieser@xbh.at .

Am Donnerstag lädt der PRVA Public Relations Verband Austriazum Round Table „Social Media: Hasspostings“.

Am Freitag feiert die Wiener Stadtzeitung Falter das „40 Jahre Falter Fest“ (Ottakringer Brauerei) – wie der aktuellen Ausgabe des Falter, Seite 3 „Aus der Redaktion“, zu entnehmen ist, gibt allerdings – offiziell - es keine Karten mehr … .

Am Freitag präsentiert Format/trend-Wirtschaftsredakteur (und Alfred-Worm-Preisträger) Ashwien Sankholkar sein Buch „Der geplünderte Staat und seine Profiteure“ (Residenz Verlag) im Rabenhof Theater, Rabengasse 3, 1030 Wien (20:00 Uhr, Tickets hier).

Vorschau auf Woche 39:

(Achtung: Kostenpflichtig!) – Am Montag und Dienstag, 25. und 26. 09. Veranstaltet Konferenz- und Seminaranbieter imh (vorher bekannt unter IIR) mit Unterstützung des Dialogmarketingverband DMVÖ ein zweitägiges Seminar zum zentralen Thema des Frühjahr 2018, die „Jahreskonferenz Datenschutz“.

Am Donnerstag, 28.09., präsentiert die österreichische Post ihren Dialog Marketing Report 2017, eine umfassende Darstellung der (Werbe-)Spendingströme in Österreichs Medienlandschaft (in Kooperation mit dem DMVÖ).

UND: Im Rahmen der Media Academy des VÖZ findet am 29. Und 30.09. das Seminar „Führ dich (nicht) auf! Systemisches Führungstraining“ unter Leitung von Christian Reuer statt – kostenpflichtig, Anmeldungen noch möglich.

Eine anregend-inspirierende Woche wünscht Horizont.at!

Das könnte Sie auch interessieren