Horizont Newsletter

HORIZONT Wochenvorschau 21/2019

Die Arbeitsgemeinschaft Teletest (AGTT) lässt sich am Donnerstag auf die heikle Frage ein, was Werbung zu guter Werbung macht.
csm_csm_Kalender_Monat_Pins_c_Fotolia_4d8895c1c0_d55eb7cb61.jpg
© Fotolia

Die 21. Kalenderwoche 2019 von 20. bis 26. Mai bietet rot-weiß-rotes Digitalmarketing und Content, Fitness für Mediaplaner & mehr

 

Mit nachdrücklichem Verweis auf überhand nehmende  Polarisierung und „Message Control“ hat die Journalistengewerkschaft den heurigen Kurt-Vorhofer-Preis SN-Chefredakteur Manfred Perterer für dessen Journalismus mit „Haltung“ und den Robert-Hochner-Preis der Redaktion des ORF-„Report“ für Berichterstattung mit „Rückgrat“ zugesprochen. Verliehen werden die Preise durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen.
Verleihung Kurt-Vorhofer-Preis und Robert-Hochner-Preis, 23. Mai, 17:00 Uhr, Präsidentschaftskanzlei, Ballhausplatz, Leopoldinischer Trakt, 1010 Wien

Ein Tag voll Inhalt

Zum sechsten Mal findet der Content Day von HORIZONT und punkt&komma als Hands-on-Fachkonferenz für Content Marketing statt. Über 20 Speaker bieten getreu dem Motto „Wissen zum Mitnehmen“ Input für guten Content, von richtiger Taktik über Erstellung bis zu Distribution. Die Aufteilung auf drei Tracks mit Vorträgen und Workshops sorgt dafür, dass sich die Perspektiven aller Stakeholder auf Content Marketing abbilden.
Content Day, 21. Mai, 8:30 bis 17:30 Uhr, Imlauer Hottel Pitter,  Rainerstraße 6-8, 5020 Salzburg,  Information und Tickets unter contentday.at

Stimme der Seher

Der ORF-Publikumsrat trifft sich am Donnerstag zur zweiten von geplantermaßen vier Plenarsitzungen heuer; und zum ersten Mal, seit vor allem ZiB2-Moderator Armin Wolf von Vertretern der FPÖ vermehrt ins Visier genommen worden war. Die Tagesordnung der Sitzung war bis Redaktionsschluss nicht veröffentlicht, die Sitzungen enthalten üblicherweise aber auch den Punkt „Allfälliges“. Die Sitzung ist gemäß Geschäftsordnung für jeden öffentlich zugänglich.
ORF-Publikumsrat, 23. Mai, 10:00 Uhr, ORF-Zentrum, Großer Sitzungssaal, Würzburggasse 30, 1130 Wien

Abgeklopfte Trends

Eine Standortbestimmung zu Digital-Marketing in Österreich in all seinen Facetten – und damit auch Orientierung in einem an Hypes nicht gerade armen Feld – verspricht am Mittwoch die Präsentation des Digital Trend Report 2019 von Marketagent.com durch die Österreichische Marketing-Gesellschaft und deren Präsidentin, der APA-CMO Barbara Rauchwarter. Insights zu Markenidentitäten und jungen Zielgruppen gibt’s obendrein.
Digitale Trends im Marketing, 22. Mai, 18:00 bis 20:00 Uhr, Formdepot, Abelegasse 10, 1160 Wien, Kontakt unter info@marketinggesellschaft.at

Fitte Mediaplaner

Eine Rundumerneuerung hat das Format der FMP Academy des Forums Media Planung erfahren. Die diesjährige Saison startet am Donnerstag mit einem Programm, um „in der der digitalen Marketing- und Kommunikationsplanung fit zu bleiben“: Digitale Experten von Kundenseite, Agenturen, Technologie, Anbietern, Vermarktern und Research versprechen ein umfassendes Bild vom digitalen Werbemarkt in Österreich und vor allem auch Verständnis für den Blickwinkel des jeweiligen „Gegenübers“ in der Branche.
FMP Academy,  23. Mai, 13. Juni, 27. Juni, 22. August, 9:00 Uhr, Dentsu Aegis Media, Trabrennstraße 2a, 1020 Wien, Info unter forummediaplanung.at

Werbung und gute Werbung

Die Arbeitsgemeinschaft Teletest (AGTT) lädt am Donnerstag zu ihrem „Screenforce Day“ und lässt sich dabei auf die heikle Frage ein, was Werbung zu guter Werbung macht. Argumente für die Debatte liefern Ines Imdahl, Psychologin von Rheingold Salon und Gerald Neumüller, Director Research SevenOne Media Deutschland. Marktforscherin Helene Karmasin verspricht „pointierte“ Beispiele“.
Screenforce Day 2019, 23. Mai, 15:00 Uhr, Studio 44, Rennweg 44, 1030 Wien, mit Einladung. Informationen unter screenforce.at

Das könnte Sie auch interessieren