Horizont Newsletter

Hirscher gestaltet 'The Red Bulletin'-Ausgabe

© The Red Bulletin

Skifahrer Marcel Hirscher übernahm das Chefredaktions-Kommando für eine gesamte Ausgabe des Red Bull Media House Magazins.

Das Red Bull Media House Publishing bringt eigenen Angaben zufolge einen "neuen Magazin-Typus" auf den Markt. Am 21. November erscheint „The Red Bulletin Heroes Edition – Marcel Hirscher“. Das laut Magazin Besondere daran: „Der beste Skifahrer unserer Zeit hat dieses Magazin gemeinsam mit Chefredakteurin Waltraud Hable und dem Team von The Red Bulletin wirklich selbst gestaltet. Es geht um ihn, sein Leben, seine Stärken und Schwächen, seine außerordentlich erfolgreiche, aber auch verrückte Karriere.“

Ein Promi, der für kurze Zeit „Gast-Chefredakteur“ spielt, das kenne man. „Aber ein ganzes Heft, bei dem der Protagonist bei jeder Zeile, bei jedem Foto und bei jedem Layout selbst mitredet, bei dem letztlich er die Entscheidungen trifft? Das war für das Team von The Red Bulletin, aber auch für Marcel selbst eine Herausforderung.“ Denn der bekennende Perfektionist habe seine Rolle als Herausgeber "sehr ernst genommen".

Stärken und Schwächen 'nie zuvor so reflektiert' 

„Dieses Magazin hat Ecken und Kanten, genau wie Marcel selbst. Es zeigt den außergewöhnlichen Sportler und Menschen vielleicht so authentisch wie noch nie", sagt Red Bull Media House Publishing General Manager Andreas Kornhofer, der seine Rolle als Herausgeber bei diesem Projekt für ein paar Wochen an den Skistar abgab. 

Das Heft gebe vieles über Hirschers Person und sein privates Umfeld preis. Hirscher dazu: „Mein Leben, meine Stärken und Schwächen, die verrückten vergangenen sieben Jahre meiner Karriere: Ich habe sie nie zuvor so intensiv reflektiert wie für dieses Magazin." Das 140 Seiten umfassende „The Red Bulletin Heroes Edition – Marcel Hirscher“ erscheint in einer Auflage von 100.000 Stück in Österreich und Deutschland im Zeitschriftenhandel und auf getredbulletin.com/marcel

Das könnte Sie auch interessieren