Horizont Newsletter

H2K sorgt für Web-Auftritt der Oberbank

Die Oberbank hat ihre E-Schalter der 2. Web-Generation geöffent. Die Umsetzung kommt von der neu formierten H2K.

Die Oberbank hat ihre E-Schalter der 2. Web-Generation geöffent. Die Umsetzung kommt von der neu formierten H2K.<STOP

Der Transfer der Markenkultur der Oberbank in das Internet war eine der großen Herausforderungen für H2K bei der Umsetzung des neuen Internet-Auftritts der Oberbank. Von der "superreduzierten CD der Oberbank bis zu einem Navigationsstil der den präzisen und korrekten Servicestil der Bank auch im Netz spürbar macht" wurden die Inhalte des Leitbilds der Bank in Pixel umgesetzt. Die User sollen sofort realisieren, dass Sie sich in Ihrer Oberbank befinden. Dafür dass alle screentechnischen Accessoires, vom aufgeräumten Bildschirm über den konsequenten Seitenumbruch bis zu den klaren Diagrammen und Martrixen, die Markenaura der Oberbank widerspiegeln, sorgt die Linzer Agentur H2K.

H2K steht für Reinhart Gaslinger, Edi Keck und Wolfgang Köppel, denn H2K ist die neu gegründete Online-Unit der Werbeagentur Hasliner, Keck. Die Arbeit für die Obwerbank ist das erste Großprojekt der New Media-Agentur. (as)

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online