Horizont Newsletter

GGK Mullenlowe gewinnt internationalen Pitch

Freuen sich über den gewonnenen ETSA-Etat: Kreativ-Geschäftsführer Dieter Pivrnec (links) und Michael Kapfer, Geschäftsführer von GGK Mullenlowe.
© GKK Mullenlowe

Wiener Agentur konnte sich in dem vom europäischen Verband der Textilvermieter ausgeschriebenen Wettbewerb gegen Konkurrenz aus Deutschland, Frankreich und Norwegen durchsetzen.

Jeden Tag benutzen Millionen von Menschen Miettextilien auf unterschiedlichste Weise: Sei es als Arbeits- und Schutzbekleidung oder Corporate Business-Wear. Der Mietkreislauf mit seinen spezialisierten Prozessen spart im Vergleich zur Privatwäsche Energie, Wasser und Waschmittel. Miettextilien versus Textilwäsche - eine Herausforderung auch für die Kommunikation, findet Robert Long, Secretary General der European Textile Services Association (ETSA): "Miettextilien nutzt man länger, intensiver und umweltschonender. Die Aufgabe an die Agenturen war es, Awareness für dieses sensible Thema zu schaffen".

Unter dem Claim "Rent-Reuse-Recycle. Rented Textiles live longer" entwickelte das GGK Mullenlowe-Team um Kreativ-Geschäftsführer Dieter Pivrnec sechssekündige Video-Ads und eine Influencer-Kampagne, die die Vorteile in den Köpfen der Millenials zwischen 20 und 30 Jahren verankern sollen. GGK Geschäftsführer Miachael Kapfer freute sich über den Etatgewinn für ein gut durchdachtes, intelligentes Digitalkonzept.

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren