Horizont Newsletter

Flimmit präsentiert Film Festival ‚Streams 2014‘


© Flimmit

Alle 15 Filme via Festivalpass für 19,90 Euro erhältlich

Bereits zum dritten Mal ist die VoD-Plattform Flimmit österreichischer Veranstalter des Online-Film-Festivals "Streams", das heuer ab 1. Dezember gleichzeitig in den acht teilnehmenden Ländern (u.a. Frankreich, Spanien, und Bulgarien) stattfindet. Bis 31. Dezember besteht die Möglichkeit, sich mit einem Festivalpass für 19,90 Euro alle 15 Filme anzusehen. Der Fokus der Produktionen, die bisher noch nicht in Österreich veröffentlicht wurden, liegt auf jungem Independent-und Arthouse-Kino.

"Sowohl die österreichischen, als auch die restlichen europäischen Teilnehmer schicken dieses Jahr absolut hochkarätige Filme ins Rennen", so Flimmit-Gründerin Karin Haager. Auf den besten Film wartet ein Preisgeld in der Höhe von 3.500 Euro. "Um aus den 15 Teilnehmerfilmen den Gewinner zu küren, haben wir eine Jury aus Bloggern und Filmemachern aller teilnehmenden Nationen gebildet". Als österreichische Vertretung ist die Filmdramaturgin und Bloggerin Ines Häufler dabei.

Die 15 "Streams"-Filme können ab Dezember unter Flimmit.com/streams-festival sowie über mobile Endgeräte, Smart TVs und über HbbTV via Kabel, Satellit und Terrestrik abgerufen werden. Präsentiert werden die Filme in Originalfassung mit zuschaltbaren Untertiteln in Deutsch, Englisch und Französisch. Für 2,99 Euro gibt's die Filme auch einzeln.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren