Horizont Newsletter

FH Burgenland-Studierende drehten für "Licht ins Dunkel"

Studenten der FH Burgenland beim Dreh einer der Spots für "Licht ins Dunkel".
© FH Burgenland

In einer Kooperation der FH Burgenland und dem ORF Burgenland gestalteten Studierende des Bachelorstudiengangs "Information, Medien & Kommunikation" bereits zum zweiten Mal TV-Beiträge für „Licht ins Dunkel“.

Bereits im Vorjahr unterstützten Profis des ORF Burgenland Studenten der FH Burgenland bei der Gestaltung von mehrminütigen Spots für „Licht ins Dunkel“. Nun fand die Zusammenarbeit eine Fortsetzung. Ausgestrahlt werden die vier Spots in der Adventzeit auf ORF 2 Burgenland. Bei der Spendengala am 24.12. werden sie nochmals gezeigt. „Für mich als 'Licht ins Dunkel'-Koordinatorin im Landesstudio Burgenland waren auch in diesem Jahr wieder die große Begeisterung und vor allem die Sensibilität, mit der die Studierenden sich ans Werk machten, sehr beeindruckend“, erklärt Doris Fennes-Wagner in einer Aussendung. „Die Zusammenarbeit mit dem ORF Burgenland und 'Licht ins Dunkel' war für meine Studierenden des Bachelorstudiengangs Information, Medien & Kommunikation eine einzigartige Chance und spannende Herausforderung“, so Studiengangsleiter Michael Zeiller.