Horizont Newsletter

Etatgewinn für Virtual Identity bei Berglandmilch

Darauf ein Glas Milch! Das Virtual Identity Team für Berglandmilch stößt auf den neuen Kunden an.
© Virtual Identity 2018

Die Agentur übernimmt die digitale Kommunikation für das Milchverarbeitungsunternehmen.

Virtual Identity konnte sich in einem Pitch den Online-Marketing-Etat von Berglandmilch sichern und steht dem Unternehmen nun in Sachen digitaler Kommunikation zur Seite. Gleichzeitig übernimmt die Digitalagentur auch die Betreuung der Websites und Social Media-Kanäle von Marken wie Schärdinger, Tirol Milch oder Stainzer. 

„Virtual Identity hat uns mit ihrer professionellen und zielorientierten Herangehensweise und der umfassenden Expertise überzeugt. Wir wollen die Chancen der digitalen Kanäle nutzen und gemeinsam lernen, wie wir den Dialog mit unseren Zielgruppen immer wieder optimieren können“, erläutert Josef Braunshofer, Geschäftsführer von Berglandmilch, die Entscheidung.

Berglandmilch ist eines der größten Milchverarbeitungs- und Vertriebsunternehmen Österreichs. Letztes Jahr hat das Unternehmen laut Eigenangaben mehr als 1,3 Milliarden Kilogramm Milch verarbeitet. „Wir freuen uns schon darauf, Berglandmilch auf dem weiteren Weg in Richtung Digitalisierung aktiv zu unterstützen“, sagt Virtual Identity Geschäftsführer Amir Tavakolian über die zukünftige Zusammenarbeit.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren