Horizont Newsletter

Epamedia kürt ÖAMTC

v.l.n.r.: Sheetal Jairth (Key Account Manager Epamedia), Harald Fleischer (Leiter Marketing Communication ÖAMTC), Elisabeth Weber (media.at) und Marcus Zinn (Sales Director Epamedia)
© Epamedia

Aufgrund der Ergebnisse der Epamedia-eigenen Studie "Impact", wurde der langjährige Partner ÖAMTC nun mit dem Award des Monats Jänner prämiert.

Der ÖAMTC setzt seit vielen Jahren auf Out of Home und bei der Umsetzung seiner Kampagnen auf Außenwerbe-Spezialist Epamedia. "Wir haben schon vor Jahren gemerkt, dass Out of Home unglaublich gut mit unseren anderen Kommunikationskanälen zusammenpasst, weil es unsere Kunden dort abholt, wo sie unterwegs sind – nämlich auf der Straße", betont Harald Fleischer, Leiter Marketing Communication ÖAMTC.

Die jüngste Kampagne unter dem Motto "Wir sind bereit" unterstrich zum Jahresbeginn die Vorzüge des ÖAMTC-Schutzbriefes. Die Epamedia-eigene Werbewirkungsstudie "Impact" untersuchte nun die kommunizierten Inhalte auf Impact, Recall und Recognition. In diesen Kategorien wies die Kampagne konstant hohe Werte auf, als logische Konsequenz folgte die Prämierung als "Impact"-Sieger des Monats Jänner.

"Zum einen bespielt der ÖAMTC den Kanal Out of Home konsequent seit vielen Jahren, was zu einer Grundpräsenz führt und die Menschen mit hoher Erinnerung honorieren. Zum anderen plant man sehr selektiv und versucht die Zielgruppe an verkehrsreichen Stellen zu erreichen. Daher war der ÖAMTC mit seinen Kampagnen bei der Studie stets im Spitzenfeld, diesmal hat es dann auch endlich für den Sieg gereicht", erklärt Epamedia-Sales Director Marcus Zinn.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online