Horizont Newsletter

Epamedia inszeniert Charity-Aktion der OÖNachrichten

© Epamedia

Mit einer Christkindl-Aktion helfen die OÖNachrichten jährlich in Not geratenen Oberösterreichern. Um auf die Charity-Aktion aufmerksam zu machen, wurde in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Reichl und Partner sowie Außenwerber Epamedia eine Kampagne kreiert, die in Form einer Formatsprengung in Linz installiert wurde.

Als Standort für die Formatsprengung wurde einer der Verkehrsknotenpunkte der oberösterreichischen Landeshauptstadt ausgewählt. Die Standortwahl ist bei der Kampagnenplanung essenziel, wie Bettina Gundendorfer, Epamedia Regionalstellenleiterin Oberösterreich, in einer Aussendung erklärt: „Wir versuchen die spezifischen Kundenwünsche bei der Standortplanung zu berücksichtigen. Im Falle der OÖNachrichten haben wir mit der Westbrücke bewusst einen verkehrsreichen Standort gewählt.“ Zufrieden zeigt sich auch Elisabeth Eidenberger, Marketingleiterin OÖN mit der Umsetzung der Kampagne: „Mit der Formatsprengung wollen wir rund um die Weihnachtszeit auf unsere Aktion aufmerksam machen und uns für die großzügigen Spenden bedanken. Außerdem wollen wir symbolisieren, dass man gemeinsam wahrlich Großes erreichen kann.“

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren