Horizont Newsletter

Einreichfrist für Journalistenpreis Integration 2019 verlängert

Der Journalistenpreis Integration ist mit einem Gesamtpreisgeld in der Höhe von 6.000 Euro dotiert.
© Fotolia

Noch bis 31. Oktober können Beiträge in den Kategorien Print/Online, TV und Radio eingereicht werden.

Inhaltliche Schwerpunkte sind heuer die Integration von Frauen und Mädchen sowie die Herausforderungen in Schulen und Kindergärten. Ausgezeichnet werden laut eigenen Angaben Journalisten in Österreich, "die mit sachlichen und ausgewogenen Berichten, Reportagen und Meinungselementen aktuelle Herausforderungen und Chancen in der Integration aufzeigen, gesellschaftliche Entwicklungen kritisch hinterfragen und damit zu einem faktenbasierten und lösungsorientierten Diskurs im Integrationsbereich beitragen". Vergeben werden ein Hauptpreis sowie je ein Preis in den beiden anderen Kategorien.

Einreichungen und Nominierungen sind online möglich. Dabei kommen Beiträge infrage, die im Zeitraum von 10. August 2018 bis 30. Oktober 2019 in Österreich erschienen sind.

Das könnte Sie auch interessieren