Horizont Newsletter

Die Top 5 der Woche

KW 28: Megadeal, Pipi-Papst, Mitmachfilm, ÖVP-Attacke auf "Österreich" und DiTech-Neuerungen

HORIZONT online zeigt ab sofort die Top-Online-Geschichten der Vorwoche.

1. Megadeal: Dentsu will Aegis kaufen

Der japanische Media-Gigant Dentsu gab bekannt, Aegis Group plc kaufen zu wollen. Dentsu offeriert 240 Pence pro Share (304 Cent - also 3,04 Euro). Gesamt ergibt das ein nettes Sümmchen von 3,2 Milliarden Pfund (4,0527 Milliarden Euro).

2.Papst lässt "Titanic"-Titel verbieten

Papst Benedikt XVI. hat am Dienstag, 10. Juli, eine einstweilige Verfügung gegen das deutsche Satiremagazin „Titanic“ erzwungen, weil er sich aufgrund einer Foto-Montage in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt fühlt.

3."Move on" in Wien

Von 17. bis 19. Juli macht der Mitmachfilm "Move on" in Wien halt. Das Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Telekom und deren Tochterunternehmen, wie T-Mobile Austria, sucht noch nach Statisten.

4.ÖVP attackiert "Österreich"

Ein an "Österreich"-Herausgeber Wolfgang Fellner adressierter Brief von ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf wurde veröffentlicht. Kopf echauffiert sich darin über ein Ranking der faulsten Parlamentarier, in dem auch der VP-Behindertensprecher Franz-Joseph Huainigg genannt wird.

5.Neuerungen im DiTech-Management

Ab sofort sind Arieh Bolyos und Gerhard Korn für den Managementbereich bei DiTech verantwortlich. Für DiTech soll die Neuaufstellung die Erfolge im Bereich der Geschäftskunden bringen, die im Konsumentenbereich erreicht wurden.

(red)

1 Kommentare

  • Peter Alexanders Sohn
    „Who needs yesterday's papers?“, vulgo: Wayne interessiert's?

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren