Horizont Newsletter

Die Frühjahrskampagne von Hornbach

Im von der Agentur Heimat (Berlin) konzipierten neuen Spot der Hornbach Kampagne wird das Scheitern gefeiert.

Stand zuletzt das euphorische Projekterlebnis im Mittelpunkt der Hornbach Kommunikation („Du lebst“ oder „Dein Projekt gehört nur Dir“), so addiert die neue Frühjahrskampagne eine weitere Facette hinzu: das Scheitern. Im von der Agentur Heimat (Berlin) konzipierten neuen Spot der Hornbach-Kampagne bringt ein Mann im Überschwang sein komplettes Ferienhaus zum Einsturz. Doch während sein herbeigeeilter Sohn geschockt ist, ist von ihm weder Weinen noch Wehklagen sind zu hören. Stattdessen bricht nach und nach ein ansteckender Lachkrampf aus ihm heraus.

"Jedes Projekt hat seine Tücken, seine Herausforderungen. Es war an der Zeit, das Bild des notorischen Helden einmal zu brechen und ihn am Ende dann eben doch als Sieger aus den Trümmern seines Schaffens aufsteigen zu lassen", so Guido Heffels, Heimat Kreativchef.

Die sehr emotionale Regieleistung kommt diesmal von dem Schweden Andreas Nilsson, vertreten durch die Produktion Czar. So entstand auch gleich der Kontakt zu den Komponisten Andy Hull und Robert McDowell, die schon für den Spielfilm „Swiss Army Man“ den Soundtrack eingespielt haben.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren