Horizont Newsletter

Dialogschmiede eröffnet Niederlassung in Deutschland

Oliver Vogel, Jürgen Polterauer und Lars Winterstein wollen die Agentur-Expansion nach Deutschland vorantreiben.
© Dialogschmiede

Mit Berlin als drittem Standort neben Wien und Zürich ist die Dialogagentur nun in der gesamten DACH-Region vertreten.

Die Steuerung des Agenturgeschäfts in den drei Ländern übernimmt eine Doppelspitze mit Oliver Vogel, seit Oktober 2018 Geschäftsführer der Dialogschmiede Wien, und Lars Winterstein, neuer Geschäftsführer der Dialogschmiede Berlin, der seit Anfang des Jahres auch den Auf- und Ausbau des Standortes an der Spree sowie die Ausweitung des Kundenkreises im deutschen Markt vorantreibt.

Noch in diesem Jahr soll ein zweiter Agenturstandort neben Berlin eröffnet werden. "Professionelles daten­basier­tes Marketing ist für viele Unternehmen, gerade kleinere und mittlere, eine echte Herausforderung – insbesondere mit Blick auf die rechtlichen Rahmenbedingungen und die technischen Erfordernisse", erklärt Jürgen Polterauer, CEO Dialogschmiede. "Sie dabei mit unserer langjährigen und inter­natio­na­len Expertise im Data driven Business und mit einem Team von Experten vor Ort zu unterstützen, ist unser Ziel. Wie im österreichischen Markt wollen wir uns damit auch im deutschen Markt eine führende Position erarbeiten – und haben mit Oliver Vogel und Lars Winterstein ein sich hervorragend ergän­zendes Tandem, das wesentlich dazu beitragen wird, dass wir schnell und erfolgreich Fahrt aufnehmen."

Mit Oliver Vogel (48) hat die Dialogschmiede einen versierten Kommunikationsexperten an Bord geholt, der auf die nachhaltige Verankerung von Markenführung und strategischem Marketing in der Digitali­sierung und Automatisierung spezialisiert ist. Der gebürtige Österreicher blickt auf rund 20 Jahre Erfahrung im Werbe- und Kommunikationsbereich auf Unternehmens- wie Agenturseite zurück und verfügt über Expertise in der Markenentwicklung, Markenführung und im Sponsoring sowie im Ausbau von Agenturmodellen in neuen, digitalen Geschäftsfeldern. Zu den beruflichen Stationen Vogels zählen leitende Funktionen im Agenturbereich, etwa bei Das Agenturhaus, ISA Sports Agency und Serviceplan sowie auf Werbetreibendenseite bei der Deutschen Telekom. Vogel zeichnete dabei für Marken wie BMW, MINI, tele.ring, ING DiBa, starbet win2day, tipp3, Samsung, Mediamarkt/ Saturn, Salzburgerland Tourismus verantwortlich.

Ergänzend zum Marken- und Marketingfokus von Vogel konzentriert sich Lars Winterstein (47) auf den Ausbau des Beratungs- und Leistungsportfolios in der digitalen Transformation und Automation von Geschäftsprozessen in Marketing, Customer Service und CRM. Der Marken-, Vermarktungs- und Digitalisie­rungsstratege verfügt laut Aussendung über umfangreiche operative Erfahrung entlang der gesamten Customer Journey aus einer fast 20-jährigen Karriere in der Marketing- und Beratungsbranche und auf Unter­nehmensseite. Zu den Stationen der beruflichen Laufbahn des gebürtigen Frankfurters zählen Führungs­positionen, beispielsweise als Geschäfts­führer Beratung bei der CRM- und Digitalagentur Wunderman in Frankfurt und als Business Director für die CEE Region (WPP Netzwerk) sowie als Leiter Marketing Kommunikation bei der STADA Arzneimittel AG, wo er die Inhouse-Agentur aufbaute. Zuletzt war Winterstein Associate Partner von junokai, einer Unternehmens­beratung für Customer Experience Management.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren