Horizont Newsletter

DAB+-Ausschreibung startet demnächst

Geplant ist, dass die Ausstrahlung von DAB+ 2018 startet.
© Verein Digitalradio Österreich

Die Ausschreibung für den Digitalradio-Standard DAB+ steht an. Die Medienbehörde KommAustria hat im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" vom Freitag, 20. Jänner, die Auswahlgrundsätze dafür veröffentlicht.

Die eigentliche Ausschreibung wird in ungefährt 14 Tagen erwartet und ein knappes halbes Jahr dauern. Wer sich bewerben wird, ist unklar. Nachdem der ORF erklärt hat, sich nicht an DAB+ beteiligen zu wollen, ist offen, ob die ORF-Sendetochter ORS an der Ausschreibung teilnimmt. Als möglicher Interessent gilt die deutsche Media Broadcast. Geplant ist, dass die Ausstrahlung von DAB+ 2018 startet.

Laut der Auswahlgrundsätzeverordnung sollen etwa Bewerber für eine bundesweite Multiplex-Plattform unter anderem ein Jahr nach Zulassung mindestens 50 Prozent der Bevölkerung mit Digitalradio versorgen, nach drei Jahren sollten es 75 Prozent sein.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren