Horizont Newsletter

Cannes Lions 2018: Die Jurypräsidenten stehen fest

© leisure.at/Cannes Lions

Die 26 Juypräsidenten werden die Preise in neun Award-Tracks vergeben.

Das Cannes Lions International Festival of Creativity hat die 26 Jury-Präsidenten für 2018 bekannt gegeben. Erstmalig werden die Preise in der Struktur von neun Award-Tracks vergeben:

Communications:

  • Film Lions: David Lubars, Chief Creative Officer, BBDO Worldwide und Chairman, BBDO North America. Es wird Lubars vierte Amtszeit als Jury-Präsident und insgesamt sechster Auftritt in einer Cannes Lions-Jury sein.
     
  • Radio & Audio Lions: Jo McCrostie, Creative Director, Global. McCrostie gewann bereits fünf Radio Lions seit 2012 und war zweimal Jury-Mitglied in der Kategorie Radio.
     
  • Print & Publishing Lions: Kate Stanners, Chairwoman & Global Chief Creative Officer, Saatchi & Saatchi. Stanners sammelte ihre erste Erfahrung als Jurymitglied im Jahr 2005 in der Film Lions-Jury. Heuer zeichnet sie erstmals als Jury-Präsidentin verantwortlich.
     
  • Outdoor Lions: Chris Garbutt, Chief Creative Officer, TBWA. Garbutt zählt bereits mehrfache Löwen-Auszeichnungen und erhielt außerdem im Jahr 2013 einen Grand Prix. Nach seinem Debüt als Jurymitglied in der Kategorie Outdoor 2007, kehrt er nun als Juryvorsitzender der Outdoor Lions zurück.
     
  • Design Lions: Johnny Tan, Executive Creative Director APAC, 72andSunny. Tan war Mitglied der ersten Entertainment-Jury im Jahr 2016.
     
  • Mobile Lions: Jay Morgan, Innovations Director, The Monkeys. Während seiner Zeit bei Havas Worldwide Australia sammelte Morgan erste Juryerfahrung als Teil der Mobile-Jury im Jahr 2014. Heuer feiert er sein Debüt in der Rolle des Jury-Präsidenten.
     
  • Titanium Lions: Colleen DeCourcy, Chief Creative Officer, Wieden + Kennedy. DeCourcy zeichnete bereits 2017 als Jury-Präsidentin für die Kategorie Cyber verantwortlich und war davor bereits zweimal Teil der Cyber-Jury. Als Mitglied der Titanium-Jury brachte sie erstmals 2007 ihre Expertise ein.

Good

  • Sustainable Development Goals Lions: Mark Tutssel, Global Chief Creative Officer, Leo Burnett Worldwide und Creative Chairman, Publicis Communications. Tutssel blickt auf erste Cannes Lions-Jurytätigkeiten im Jahr 2001 zurück. 2018 wird er seine bereits fünfte Jury-Präsidentschaft antreten.
     
  • Glass: The Lion for Change: Madonna Badger, Founder und Chief Creative Officer, Badger & Winters. Badger war 2016 erstmals Mitglied in der Glass-Jury. Im Jahr darauf entwickelte sie gemeinsam mit dem Festivalteam neue Richtlinien für die Beurteilung von Arbeiten.

Entertainment

  • Entertainment Lions: Debbi Vandeven, Global Chief Creative Officer, VML. Vandeven wird heuer erstmals den Juryvorsitz übernehmen. Zuvor, im Jahr 2014, war sie Teil der „Promo & Activation“-Jury.
     
  • Entertainment Lions for Music: Lori Feldman, EVP Strategic Marketing, Warner Bros. Records. Feldman sammelte erste Jury-Erfahrung im vergangenen Jahr.

Health

  • Health & Wellness Lions: R. John Fidelino, Executive Creative Director, InterbrandHealth. Fidelino blickt auf Jurytätigkeiten in der Kategorie „Health & Wellness“ (2015) sowie in der Kategorie „Pharma“ (2017) zurück.
     
  • Pharma Lions: Rich Levy, Chief Creative Officer, FCB Health. Neben seiner Verantwortung als Jurymitglied in den Kategorien „Health & Wellness“ sowie „Pharma“ in der Vergangenheit, war Levy auch einer der Vortragenden beim ersten Lions Health Festival im Jahr 2014.

Impact

  • Creative Effectiveness Lions: Fernando Machado, Global Chief Marketing Officer, Burger King. Machado war Teil des Teams, das insgesamt vier Grand Prix prämierte Kampagnen zählt, darunter „McWhopper“ für Burger King und „Real Beauty Sketches“ für Dove.

Reach

  • Creative Data Lions: Marc Maleh, Global Director, Havas. Maleh gewann für ESPN im Jahr 2013 einen Integrated Lion.
     
  • Direct Lions: Susan Credle, Global Chief Creative Officer, FCB. Credle zeichnet für die einzigartigen M&M’S „Human“ sowie Allstate’s „Mayhem“-Kampagnen verantwortlich. Seit ihrer Bestellung im Jahr 2015, gewann FCB 78 Löwen.
     
  • Media Lions: Tim Castree, Global CEO, Wavemaker. Castree führt ein Unternehmen mit rund 8.500 Mitarbeitern in 90 Ländern und zeichnet für Prämierungen mit Titanium und Gold verantwortlich.
     
  • PR Lions: Stuart Smith, Global CEO, Ogilvy PR. In 25 Jahren zählt Smith Stationen bei WPPs drei größten PR-Marken und führt Edelman UK.
     
  • Social & Influencer Lions: Mark D’Arcy, VP, Chief Creative Officer, Facebook. D’Arcys Team „The Creative Shop“ verteilt sich auf mehr als 40 Facebook-Büros und bedient rund 80 Prozent der 100 weltweit besten werbetreibenden Unternehmen und Agenturen

Craft

  • Digital Craft Lions: Jean Lin, Global CEO, Isobar. 1999 gründete Lin eine Digitalagentur, die 2004 von Isobar gekauft wurde. Seit 2014 bekleidet sie die Position als Isobars Global CEO.
     
  • Film Craft Lions: Diane McArter, Gründerin und Präsidentin von Furlined. Zu den letzten bemerkenswerten Produktionen von Furlined zählt „World’s Biggest Arsehole“, die 2017 mit zehn Löwen prämiert wurde.
     
  • Industry Craft Lions: Yang Yeo, Creative Kaiju, Hakuhodo, Inc. Der auch als Hakuhodos Co-Chief Creative Officer bekannte Yang Yeo gewann 2011 Chinas allerersten Grand Prix mit seiner Arbeit für Samsonite bei JWT China.

Experience

  • Brand Experience & Activation Lions: Rob Reilly, Global Creative Chairman, McCann Worldgroup. Reilly zeichnet für das kreative Revival von McCann verantwortlich und gewann 2017 mit „Fearless Girl“ für State Street Advisors 18 Löwentrophäen.
     
  • Creative eCommerce Lions: Nick Law, Vice Chairman, Global Chief Creative Officer, R/GA. Während seiner Zeit bei R/GA führte Law die Kreation von zahlreichen mit Löwen prämierten Projekten an, darunter Gold- und Grand Prix-Kampagnen für Nike und Beats by Dre. Ab Mai dieses Jahres wird er seine neuen Funktionen als Global Chief Creative Officer der Publicis Group und Vorsitzender von Publicis Communications antreten.

Innovation

  • Innovation Lions: Tor Myhren, VP Marketing Communications, Apple. Mit Myhrens Bestellung als Innovation-Jurypräsident ist auch erstmals Apple in einer Cannes Lions-Jury vertreten. Zuvor war er bei Grey New York tätig und gewann zahlreiche Gold-Trophäen, Grand Prix sowie Titanium Lions.
     
  • Product Design Lions: Asif Khan, Architect, Asif Khan Ltd. Khans kinetische LED-Installation für die Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi wurde 2014 mit einem Innovation Grand Prix ausgezeichnet.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online