Horizont Newsletter

BBDO Global CEO Robertson streut Wiener PKP BBDO Rosen

Andrew Robertson, Jana David-Wiedemann, Roman Sindelar und Fred Koblinger
© Magdalena Berger

Der Generationswechsel in der Wiener PKP BBDO von Fred Koblinger zu Jana David-Wiedemann war für BBDO Global CEO Andrew Robertson Anlass für dessen ersten Besuch in Wien. Komplimente gab es dabei sowohl für Koblinger als auch die neue Führungsriege.

Seit 15 Jahren ist Andrew Robertson als CEO und Präsident von BBDO Herr über 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 289 Standorten in 80 Ländern. Anlass für seinen ersten Besuch in Wien war der zuletzt erfolgte Generationswechsel von Fred Koblinger zu Jana David-Wiedemann als CEO von PKP BBDO. Ihr und Kreativchef und Agentur-Mitbegründer Roman Sindelar attestierte Robertson dabei, "Empathie und Respekt als die Kernwerte der Agentur zu leben und zu atmen". Beide brächten Enthusiasmus, "grenzenlose Kreativität, bestechendes strategisches Denken und Energie" in die Agenturarbeit ein.

David-Wiedemann und Sindelar sahen ihrerseits in Robertsons Besuch ein Signal dafür, dass man "als PKP BBDO international verbunden wie kaum eine andere heimische Agentur" sei. Robertsons Besuch zeige, "wie gut unser Standing im Netzwerk ist. Der gemeinsame Fokus auf ‚the work’ und das partnerschaftlich verbundene Arbeiten zeichnen BBDO aus.“ Ex-CEO betonte ebenso, dass Internationalität und der Austausch von Know How und Ideen mit anderen Teams auf der ganzen Welt heute wichtiger denn je seien: "Dieser Aspekt unserer Identität und unserer Arbeit ist in Österreich einzigartig und überaus attraktiv - sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Robertsons würdigte zudem Koblingers Wirken im internationalen Agenturverbund  wie auch für PKP BBDO Österreeich, dem es zu verdanken sei, dass die Agentur heute ein erfolgreicher Komplett-Dienstleister für über 30 Kunden sei: "Fred war eine Führungspersönlichkeit, ein Neuerer und ein Provokateur, aber als sein größter Verdienst wird sich die Sorgfalt erweisen, mit der er die nächste Generation an Führungspersönlichkeiten entwickelt hat, die die Agentur in die Zukunft führen und weitere neue Kapitel zu dieser Erfolgsgeschichte hinzufügen wird".

Das könnte Sie auch interessieren