Horizont Newsletter

Axel Melchior neuer Mediensprecher der ÖVP

VP-Generalsekretär Melchior gehört zum innersten Kreis um Kanzler Sebastian Kurz.
© ÖVP-Parlamentsklub

Melchior folgt als Mediensprecher der Türkisen auf Karl Nehammer, von dem er schon die Funktion des VP-Generalsekretärs übernahm. Medienpolitik wird in der Regierungspartei damit doppelte Chefsache.

Vor der morgigen Plenarsitzung des Nationalrates legte die ÖVP heute ihren Bereichssprecher für Medienpolitik fest. Die Funktion übernimmt mit Axel Melchior der Generalsekretär der Volkspartei. Er folgt damit auch in dieser Funktion auf Karl Nehammer, der mit Angelobung der neuen Regierung ins Innenministerium gewechselt ist. Der 38-jährige Melchior ist erst seit Herbst Abgeordneter zum Nationalrat.

Kurz-Weggefährte

Melchior ­- vor seiner Wahl ins Parlament eher im Hintergrund des Kurz-Teams tätig - ist ein langjähriger Weggefährte von Sebastian Kurz. Der gebürtige Niederösterreicher arbeitete nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften in der Gesellschaft für Europapolitik, ehe er zum Generalsekretär der Jungen Volkspartei avancierte. Melchior organisierte auch den Vorzugsstimmenwahlkampf für Kurz zur Wahl 2013. Zuletzt war er Bundesgeschäftsführer der ÖVP.

In der Regierung selbst ressortiert die Medienpolitik zum Bundeskanzleramt, wo sich mit Gerald Fleischmann ein weiterer enger Kurz-Vertrauter um die Umsetzung des Regierungsprogramms in Sachen Medien kümmern soll.