Horizont Newsletter

ATV punktet mit Machos, ORF mit Bayern-Sieg

"Machos & Playboys" bringen ATV gute Quoten.
© ATV

Die Dokusoap "Machos & Playboys" hat ATV gute Quoten beschert, beim ORF konnte man sich dank der Verlängerung in der Champions League freuen.

Mit dem kontroversen Reality-Format "Machos & Playboys" hat ATV am Mittwochabend sehr gute Quoten erzielt. 150.000 Zuschauer ab zwölf Jahren sahen sich die neueste Folge an, in der Spitze waren es sogar bis zu 172.000 Seher. Der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen lag bei starken 10,9 Prozent. Bei den Männern in diesem Alter kam ATV sogar auf 13,8 Prozent - trotz der Champions League im Gegenprogramm. 

In ORF eins lockte die erste Halbzeit zwischen Bayern München und Juventus Turin 452.000 Menschen vor die TV-Geräte, die zweiten 45 Minuten sahen dann schon 548.000 Zuschauer. Mit Marktanteilen von 16 und 23 Prozent bewegte sich das Match natürlich klar oberhalb des Senderschnitts. Gut für den ORF: Da es nach 90 Minuten 2:2 stand, mussten die beiden Mannschaften in die Verlängerung, wo die Bayern schließlich das Spiel für sich entschieden. Mit 524.000 Zuschauern ging die Reichweite nur leicht zurück, wegen der insgesamt geringeren TV-Nutzung stieg der Marktanteil aber bis auf 29 Prozent an. Die Nachberichterstattung landete noch bei sehr guten 25 Prozent. 

Das könnte Sie auch interessieren