Horizont Newsletter

ARBÖ ertönt 'mit Pauken und Trompeten'

© ARBÖ

Rechtzeitig vor der Urlaubssaison geht ARBÖ gemeinsam mit der Agentur radio:works on air.

„Wenn man nur 50 Prozent bezahlt, bekommt man natürlich auch nur 50 Prozent Leistung.“ Das kann man nun österreichweit im Radio hören, wenn einem ganzen Orchester nach 50 Prozent regelrecht „die Luft ausgeht“. Dass dies nicht für das „50 Prozent-Angebot“ des ARBÖ gilt, soll die neue Hörfunk-Kampagne vermitteln: Wer beim ARBÖ nur die Hälfte zahlt, bekommt trotzdem hundert Prozent. Im Radiospot spielt das Orchester also in voller Breite auf „und bietet auch für 50 Prozent Mitgliedsbeitrag die volle Leistung – hörbar mit Pauken und Trompeten“, wie es in der Aussendung für die Sommeraktion des ARBÖ heißt.

Die Idee zum Werbespot kommt von der Radioagentur radio:works, die sich neben der Konzeption auch der Gestaltung und Produktion von Radiowerbung widmet. „Für die rasche Verbreitung dieser Aktion ist vor allem die Zielgruppe der Führerscheininhaber und Autofahrer von Interesse. Und die erreichen wir nun mal am ehesten am Steuer“, betont Agentur-Geschäftsführer Peter Mathes.

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online