Horizont Newsletter

Arbeiterkammer Wien ordnet Kommunikation neu

© Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Answer Lang wird ab Oktober neuer Abteilungsleiter Kommunikation der Arbeiterkammer. Er folgt auf AK Wien- und Bundesarbeitskammer-Kommunikationschef Wolfgang Mitterlehner, der in Pension geht.

Answer Lang ist noch bis Ende August Head of Communications and Events des Institute of Science and Technology (IST) Austria. Davor hat er acht Jahre lang die Unternehmenskommunikation der Wiener Linien geleitet. Als Pressesprecher war er für den damaligen Verteidigungsminister Norbert Darabos, die SPÖ und die Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) tätig. Neben seinen hauptberuflichen Tätigkeiten unterrichtet er seit einigen Jahren am Publizistikinstitut der Universität Wien.

Wolfgang Mitterlehner war seit 1996 Chefredakteur und Pressesprecher, ab 2002 führte er alle Teams der Öffentlichkeitsarbeit in eine Abteilung Kommunikation zusammen. Die Aufgabe als Kommunikationschef der AK Wien beinhaltet auch die Koordination und den Auftritt der Bundesarbeitskammer. In seine Zeit fielen unter anderem die Neuentwicklung des Mitgliedermagazins AK für Sie, die Neuorganisation der Medienarbeit, im Rahmen des Programms AK plus die Hebung bundesweiter Synergien und der gemeinsame Internetauftritt, die Entwicklung bundesweiter Kampagnen, die Schaffung Bundesländer übergreifender Kommunikationsinstrumente für die AK Wahl, der Aufbau konsequenter Markenführung und die Einführung der Social Media Auftritte der AK.

"Neben den Aufgaben der Interessenvertretung und der Imagepflege stand auch für die Kommunikation und Informationsarbeit der AK der Nutzen für die Mitglieder im Vordergrund", erklärt Mitterlehner. "Die kommenden Herausforderungen verlangen Neuentwicklungen – ich freue mich, dass mit Answer Lang ein erfahrener und erfolgreicher Kommunikator den Auftritt und die Wirkung der AK Öffentlichkeitsarbeit weiter steigern wird."

Nani Kauer verstärkt ab sofort als Mediensprecherin das Team von AK-Präsidentin Renate Anderl. Kauer war in den vergangenen fünf Jahren Leiterin des Vorstandsbereiches Kommunikation im Wiener Krankenanstaltenverbund. Davor war sie Pressesprecherin des damaligen ÖGB-Präsidenten Erich Foglar, Leiterin der ÖGB-Kommunikation und Chefredakteurin der ÖGB-Mitgliederzeitschrift "Solidarität".