Horizont Newsletter

Arbeiterkammer fordert in neuer Kampagne mehr Respekt für Arbeitnehmer

"Arbeit verdient mehr Respekt." ist das Motto einer bundesweiten Kampagne, erdacht von We Love\TBWA.
© Bundesarbeitskammer

Den 3,7 Millionen Arbeitnehmern weht ein zunehmend rauer Wind entgegen. Unter dem Motto "Arbeit verdient mehr Respekt" startet man in Zusammenarbeit mit der Kreativagentur We Love\TBWA eine bundesweite Kampagne.

Seit September ist das vieldiskutierte Gesetz zum 12 Stunden-Arbeitstag in Kraft, soziale Kürzungen stehen im Raum, die politische Agenda ist stark von den Interessen von Wirtschaft und Industrie geprägt. Nun möchte die Arbeiterkammer (AK) den Arbeitnehmer in Form eines TV- und Kino-Spots, sechs Print-Sujets sowie einer Radio-Kampagne in den Mittelpunkt stellen. Die österreichweite Kampagne wird regional mit Dialog-Maßnahmen und in Social Media verstärkt.

"Österreichs Arbeitnehmer machen einen fantastischen Job, ohne ihren Einsatz würde der Laden nicht laufen. Wir stärken die Marke AK mit diesem Narrativ und eindrucksvollen Bildern, gefilmt und fotografiert an den „Originalschauplätzen“ wichtiger Leitbetriebe in ganz Österreich.“ so Irene Sagmeister, Inhaberin der Agentur We Love\TBWA. Die Kampagne ist seit 15. Oktober in TV, Radio, Print und Online on air.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren