Horizont Newsletter

APA startet am Wahlabend Echtbetrieb für "Automated Content"

APA CEO Clemens Pig: "Dieses Projekt ist ein hervorragendes Beispiel, wie aus der Integration von journalistischem und technischem Know-how innovative und hochqualitative Informationsdienstleistungen entstehen".
© APA

Nachrichtenagentur bietet von Algorithmen generierte Texte für News-Sites und andere digitale Kanäle.

Nach dem erfolgreichen Testlauf bei der EU-Wahl im Mai startet die APA zur Nationalratswahl am 29. September den Echtbetrieb von "Automated Content". Das neue Produkt soll Usern die Wahlergebnisse von 2.000 heimischen Gemeinden zur Verfügung stellen und "maßgeschneiderte Texte für News-Sites und andere digitale Kanäle" liefern, heißt es in einer Aussendung. Dieser Info-Dienst solle auch bei den Landtagswahlen in Vorarlberg und der Steiermark angeboten werden.

"Mit Services wie 'Automated Content' machen wir einen weiteren Schritt, um den APA-Newsroom als eine der modernsten inhalts- und technologienbasierten Agentur-Redaktionen Europas zu etablieren", sagt APA CEO Clemens Pig. Die automatisiert verfassten Kurzberichte stünden unmittelbar nach dem Einlangen der Wahlergebnisse ab 17 Uhr zur Verfügung. "Ein von APA-Redakteuren trainierter Algorithmus generiert jeden Text einzeln, sobald das jeweilige Gemeindeergebnis vorliegt. Die Meldungen werden seperat an die Kunden ausgeliefert und nicht in den APA-Basisdienst eingespielt", heißt es. APA-Chefredakteur Johannes Bruckenberger freut sich den Kunden "mit relevanten, zusätzlichen Inhalten in Echtzeit" beliefern zu können. Gerade Wahlen seien "ein gutes Beispiel" für das regionale Potenzial dieses Contents. Eine Ausweitung auf regionale Sport-Ergebnisse sei angedacht, eine Ausweitung für Kunden auch außerhalb der Medienbranche denkbar. Es sei jedoch "völlig undenkbar" dass der Computer Teile der von der APA-Redaktion erstellten Produktion übernehme. Katharina Schell, Mitglied der APA-Chefredaktion, sieht die politische Entwicklung als Treiber und Katalysator des Produktes "Automated Content": "Dank der österreichischen Innenpolitik geht es schneller als gedacht, und wir können in diesem Jahr schon drei Wahlprodukte anbieten".

Das könnte Sie auch interessieren