Horizont Newsletter

Amzcomplete baut Umsatz und Amazon-Dienstleistungen weiter aus

Amzcomplete Gründer Lorenzo Kotalla und Anthony Filipiak
© Amzcomplete

Die Amazon-Agentur Amzcomplete erweitert ihr Portfolio um drei weitere Dienstleistungen im Bereich „Amazon“. Zudem konnte das Düsseldorfer Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum 1. Quartal 2019 mehr als verdoppeln und erzielt so ein Rekordquartal mit einem Auftragsvolumen von 1,3 Mio. Euro.

Geschäftsführer Anthony Filipiak meint zu der Entwicklung: „Wir sind stolz darauf zu sehen, wie sich unsere Projekte entwickeln. Wir sehen dem Wachstum positiv entgegen und haben uns deshalb entschlossen, drei weitere Dienstleistungen im Segment „Amazon“ zu etablieren, um unseren Kunden noch bessere Service-Optionen anzubieten.“

Trainingsprogramm im Angebot

Neben den Full-Service-Amazon-Dienstleistungen, mit denen bereits über 173 verschiedene Marken betreut und mehr als 243 Kunden-Produkte umgesetzt werden, bieten die beiden Amzcomplete-Gründer jetzt auch ein speziell auf Amazon konzipiertes Trainingsprogramm an. Des Weiteren folgen Dienstleistungen im Leistungsumfang des sogenannten Kindle Direct Publishing von Amazon.

Seit 2017 auf dem Markt

Seit 2017 helfen die Gründer Lorenzo (21) und Anthony (24) mit ihrem Team Kunden dabei, ihre Marken auf Amazon aufzubauen und nachhaltig zu etablieren. Die Agentur wächst dabei stetig: Das Unternehmen erzielt ein Wachstum von 183 % gegenüber dem Vorjahr und beschäftigt aktuell 22 Angestellte in ihrer Firmenzentrale in Hilden bei Düsseldorf.
 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren