Horizont Newsletter

Ainetter neuer Ministeriumssprecher in Deutschland?

Wolfgang Ainetter
© Florian Rainer

Einem Medienbericht zufolge verlässt der ehemalige "Heute"- und "News"-Chefredakteur seinen Arbeitgeber "Bild", um Sprecher des deutschen Verkehrsministers Andreas Scheuer zu werden.

Nach Informationen von Meedia, verlässt Wolfgang Ainetter, bisher Koordinator der "Bild"-Regionalausgaben, seinen Berliner Arbeitgeber, um Sprecher im deutschen Verkehrsministerium zu werden, wo künftig Andreas Scheuer (CSU) amtiert. Dessen Sprecher räumte gegenüber dem Medium ein, dass es "diesbezüglich Veränderungen" geben werde. 

Einer internen Mail zufolge, die Meedia vorliegt, werde Ainetter schon am heutigen Mittwoch seinen Wechsel in die Politik vollziehen. Ainetter, der zwischen 2005 und 2011 als Nachrichten-Leiter bei der „Bild“-Zeitung arbeitete, danach Chefredakteur von „Heute“ und „News“ war und im Februar 2016 zur „Bild“ zurückgekehrt war, habe "Bild"-Chefredakteur Julian Reichelt kurzfristig um die sofortige Auflösung seines Vertrages gebeten.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren