Horizont Newsletter

Csoklich-Demokratiepreis: Dotation für guten Zweck

Scheckübergabe im Styria Media Center an "Global Family"-Gründer Karl Gerhard Auer-Polaska und dessen Frau Krystyna.
© Manuel Hanschitz / ballguide

Der Ende Oktober erstmals von Styria Media Group, "Kleine Zeitung" und "Die Presse" verliehene Preis ging an den Künstler Arik Brauer, der nun die Dotation (10.000 Euro) an den Verein "Global Family" gespendet hat.

2007 gründete Karl Gerhard Auer-Polaska den Verein "Global Family", mit dem der gebürtige Steirer bereits 900 Familien in Not Ferien ermöglichte. In seiner Aufgabe erhält er nun Unterstützung von Künstler Arik Brauer, der jüngst von Styria Media Group, "Kleine Zeitung" und "Die Presse" mit dem Fritz-Csoklich-Demokratiepreis geehrt wurde. Die 10.000 Euro der Auszeichnung lässt er dem Verein zugutekommen: "Davon können wir unter anderem die Reisespesen für eine große Zahl von Familien decken", zeigt sich Auer-Polaksa dankbar. Die Scheckübergabe erfolgte im Styria Media Center in Graz, Kleine-Zeitung-CR Hubert Patterer übergab den Scheck an Vereinsgründer Auer-Polaska und dessen Frau Krystyna (siehe Foto).

Das waren die besten Bilder der Fritz-Csoklich-Demokratiepreis-Verleihung.