Horizont Newsletter

Interactive Paper entwickelt Omnichannel-Kampagne für Samsung

Der potenzielle Kunde legt im Shop sein Smartphone auf den Aufsteller und durch Berührung markierter Touchpoints wird die Samsung-Anwendung automatisch auf dem Smartphone gestartet.
© Interactive Paper

Mit der Technologie des Wiener Startups können rein durch Berührung von Papier, interaktive Inhalte auf dem Handy aufgerufen werden.

Genau diese Funktion hat nun Samsung für eine Omnichannel-Kampagne im Handel genützt, um den Kunden von vor bis nach dem Kauf interaktiv zu begleiten. Der interaktive Aufsteller in Mediamarkt- und Saturn-Filialen österreichweit berät den Kunden bei seiner Kaufentscheidung und nach einem Kauf kann sich der Kunde über sein persönliches Interactive Paper bis zu 200 Euro Cashback holen.

Einfache Anwendung

Der potenzielle Kunde legt im Shop sein Smartphone auf den Aufsteller und durch Berührung markierter Touchpoints wird die Samsung-Anwendung automatisch auf dem Smartphone gestartet. Der interaktive Aufsteller in Mediamarkt- und Saturn-Filialen in Österreich soll dem Kunden bei seiner Kaufentscheidung beraten und im Optimalfall zu einem Kauf führen.

"Der größte Vorteil des stationären Einzelhandels ist, dass man die Produkte tatsächlich anfassen und ausprobieren kann. Wird dieses Erlebnis mit sinnvollen, digitalen Features wie Erklärvideos und Konfiguratoren interaktiv verknüpft, bieten Marken ihren Kunden mittels Interactive Paper ein neues Level an Nutzerfreundlichkeit", betonten Tobias Macke und Raphael Besnier, die Gründer von Interactive Paper.

Das könnte Sie auch interessieren