Horizont Newsletter

Tobias Pötzelsberger ist "Journalist des Jahres" 2019

© Tom Linecker

Der Titel "Journalist des Jahres" geht heuer an den ORF-Anchor Tobias Pötzelsberger. Besonderes Lob gab es für seine Moderation der ORF-Sommergespräche und der Berichterstattung zur Ibiza-Affäre.

Aus der Onlineabstimmung des Branchenmagazins Der Österreichische Journalist ging heuer der ORF-2-Anchor Tobias Pötzelsberger als "Journalist des Jahres" hervor. Die Moderation der ORF-Sommergespräche sowie die Marathonsendung nach der Veröffentlichung des Ibiza-Videos seien von den Leserinnen und Lesern besonders hervorgehoben worden, er sei zudem als unaufgeregt, seriös, kompetent und schlagfertig beschrieben worden. 

Mit einem Sonderpreis für sein Lebenswerk wird Peter Michael Lingens ausgezeichnet. "Er prägte den Qualitätsjournalismus in Österreich durch Jahrzehnte - nicht nur beim Profil", begründet die Journalist-Jury. Ein Sonderpreis für Investigation wurde an Leila Al-Serori, Frederik Obermaier und Bastian Obermayer gemeinsam mit den Teams der Süddeutschen Zeitung (Oliver Das Gupta, Peter Münch) und des Spiegels (Maik Baumgärtner, Vera Deleja-Hotko, Martin Knobbe, Walter Mayr, Alexandra Rojkov, Wolf Wiedmann-Schmidt) verliehen. Dem Politikwissenschaftler Peter Filmeier wurde ein Sonderpreis für Analyse übergeben. 

Die Bestgereihten in den einzelnen Ressorts sind:

   - Chefredaktion: Johannes Bruckenberger, APA
   - Innenpolitik: Andreas Koller, Salzburger Nachrichten
   - Kolumne: Guido Tartarotti, Kurier
   - Investigation: Ulla Kramar-Schmid, ORF
   - Kultur: Stefan Grissemann, Profil
   - Aussenpolitik/EU: Cornelia Primosch, ORF
   - Wirtschaft: Michael Nikbakhsh, Profil
   - Foto: Matthias Cremer, Standard
   - Medien: Harald Fidler, Standard
   - Wissenschaft: Markus Wadsak, ORF
   - Sport: Alina Zellhofer, ORF
   - Unterhaltung: Peter Klien, ORF
   - Chronik: Lisa Gadenstätter, ORF
   - Aufgefallen: Anna Goldenberg, Presse, Falter

Jürgen Hofer, Chefredakteur von HORIZONT, update und bestseller, erreichte in der Kategorie "Medien" den sechsten Platz.

Der ORF hat die meisten Mitarbeiter in den Top Ten der jeweiligen Ressort und würde damit zur "Redaktion des Jahres" gekürt. 

Die Lokaljournalistinnen und Lokaljournalisten des Jahres sind:

   - Vorarlberg: Mike Prock, Vorarlberger Nachrichten
   - Tirol: Anita Heubacher, Tiroler Tageszeitung
   - Salzburg: Claus Pándi, Kronen Zeitung
   - OÖ: Barbara Eidenberger, Oberösterreichische Nachrichten
   - NÖ: Andrea Stoiser, NÖN
   - Steiermark: Claudia Gigler, Ernst Sittinger, Kleine Zeitung
   - Kärnten: Wolfgang Fercher, Kleine Zeitung
   - Burgenland: Elisabeth Pauer, ORF
   - Wien: Martin Stuhlpfarrer, Presse
 

Das könnte Sie auch interessieren