Horizont Newsletter

Marketing: IT-Dienstleister Premedia stellt sich neu auf

v.l.n.r.: Werner Stiglbrunner, Thomas Oelschlägel, Klaus Schobesberger, Jürgen Oberngruber, Michael Schöngruber.
© Premedia gibt sich eine neue Struktur.

Inhaltliche und personelle Neuausrichtung.

In den letzten 34 Jahren hat sich Premedia von einem oberösterreichischen Reprotechnik-Studio zum international agierenden IT-Dienstleister mit rund 100 Mitarbeitern an den Standorten Wien und Wels entwickelt. Jetzt stellt sich das Unternehmen inhaltlich und personell neu auf. Das Leistungsportfolio wird auf die drei Bereiche Consulting, Marketing-Technologie und Marketing-Produktion fokussiert und mit neuen Führungskräten besetzt. Premedia betreut Kunden in 15 Ländern, national sind darunter namhafte Großunternehmen wie XXXLutz, Wüstenrot, Rosenbauer oder Trodat.

„Wir haben uns immer wieder an geänderte Rahmenbedingungen angepasst, Innovationskompetenz ist tief im Unternehmen verwurzelt. Nach mehreren Monaten der Vorbereitung ist der nächste Schritt nun abgeschlossen“, erläutert Geschäftsführer Wolfang Erlebach die Neuausrichtung. Für den Geschäftsbereich Marketing-Technologie zeichnen Jürgen Oberngruber und Werner Stiglbrunner verantwortlich. Als neue Geschäftsbereichleiter in der Unit Marketing-Produktion agieren Michael Schöngruber und Thomas Oelschlägel. In den letzten Monaten hat sich der Geschäftsbereich Consulting als drittes und neues Standbein etabliert. Dieser von Klaus Schobesberger verantwortete Geschäftsbereich fokussiert auf herstellerunabhängige Marketing-Prozess und Technologieberatung.

Norbert Füruter, als Geschäftsführer unter anderem für die Organisationsentwicklung strategisch verantwortlich, stellt bei Premedia Netzwerk über die Hierarchie: „Agile Führung bedeutet für uns, die Kunst loszulassen und auf die Selbstorganisationsfähigkeit unserer Teams und Mitarbeiter zu vertrauen. So können wir uns als Geschäftsführung verstärkt auf die st